Mo, 20. November 2017

Handy-Projektor

27.02.2012 12:30

Beamer an Bord: Samsung kündigt „Galaxy Beam“ an

Unter dem Motto "So klein und schon ein Projektor" hat Samsung im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona ein Smartphone mit integriertem Beamer vorgestellt. Das passenderweise auf den Namen Galaxy Beam getaufte Gerät soll Nutzer "auch in ihrem Beruf in einem guten Licht dastehen lassen" und es ihnen beispielsweise erlauben, Baupläne oder die aktuellen Geschäftszahlen auf die Wand zu projizieren, wie der Hersteller mitteilte.

Das Galaxy Beam wirft Tabellen, aber auch Spiele oder Diashows, die auf Wunsch mit passender Musik unterlegt werden können, mit einer Leuchtstärke von 15 Lumen und einer maximalen Bilddiagonale von rund 130 Zentimetern in HD-Qualität an die Wand. Eine eigens dafür kreierte Projektor-App hilft bei der Auswahl der entsprechenden Inhalte und der einfachen Bedienung der Beam-Funktion, verspricht Samsung.

Trotz des integrierten Projektors ist das 145 Gramm schwere Android-Smartphone (Version 2.3) nur 12,5 Millimeter dick. Angetrieben wird es von einem ein Gigahertz starken Dual-Core-Prozessor. Der interne Speicher beträgt acht Gigabyte, lässt sich aber per microSD-Karten auf bis zu 32 Gigabyte erweitern, wie Samsung am Montag in einer Aussendung mitteilte.

Zur weiteren Ausstattung zählen eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie eine 1,3-Megapixel-Kamera für Videotelefonie auf der Gerätevorderseite, schnelles WLAN, Bluetooth 3.0 und ein Akku mit einer Kapazität von 2.000 Milliamperestunden. Wie lange dieser sowohl beim Telefonieren als auch Projizieren von Inhalten aller Art durchhalten soll, lässt Samsung bislang offen. Auch zu Verkaufsstart und Preis gibt es derzeit noch keine Angaben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden