Do, 14. Dezember 2017

Das geht gar nicht!

10.01.2012 12:53

Verhaltens-Tabus in einer jungen Beziehung

Kann es etwas Schöneres geben als junge Liebe? Na ja, höchstens junge Liebe, die auch wirklich lange hält. Gerade in frischen Beziehungen kann durch falsches Verhalten einiges zerstört werden. Absolute Tabus, die jegliches intensive Gefühl im Keim ersticken, kannst du hier nachlesen.

Liebeskiller 1 – Eifersucht
Schon klar, gerade am Anfang will man den/die Angebetete/n am liebsten rund um die Uhr um sich haben und immer wissen, was er/sie gerade tut. Und dennoch: Wenn der Argwohn überwiegt, Böses unterstellt wird, auch wenn nur die beste Freundin oder der gute Kumpel anruft, dann verschwinden die Schmetterlinge schneller, als man denkt. Freiräume zu geben ist wichtig, schließlich ist Vertrauen die Grundlage einer Beziehung.

Liebeskiller 2 – Funkstille
Genau wie ein zu großes Nähebedürfnis zu einem Problem werden kann, ist auch eine zu geringe Sehnsucht nach dem Partner nicht unbedingt für eine lange und gute Beziehung zuträglich. Denn wenn du dich nie von dir aus bei deinem Schatz meldest, aus Angst, zu aufdringlich zu sein, könnte das bald als Desinteresse gewertet werden.

Liebeskiller 3 – Schlechte Manieren
Schlürfen, schmatzen, husten, ohne die Hand vorzuhalten, ein gepflegter Rülpser nach dem Essen – all das sind Verhaltensweisen, die dem zarten Pflänzchen der Romantik den Nährboden rauben. Genauso unangenehm: Alkohol- oder Nikotingeschmack beim Küssen. Gönn dir den Luxus eines Kaugummis, dann hat die Liebe eine größere Chance. Auch sich gleich zu Beginn gehen zu lassen, im Schlabberlook und ungepflegt zu Verabredungen zu erscheinen, ist nicht empfehlenswert.

Liebeskiller 4 – Sich verstellen
Du befürchtest, wenn dein Partner gewisse Wesenszüge oder Verhaltensweisen an dir entdeckt, will er dich nicht mehr? Eine Beziehung einzugehen bedeutet klarerweise immer Kompromisse. Wenn dieser Kompromiss allerdings so aussieht, dass du dich um 180 Grad drehen musst, solltest du dir überlegen, ob die Beziehung wirklich eine Zukunft hat. Denn wenn die ersten Schmetterlinge ausgeflogen sind, fällt man meist in sein natürliches Verhalten zurück und es beginnt zu kriseln, weil du auf einmal ganz anders bist, als dein Partner dich kennengelernt hat. Daher: Rücksicht nehmen, okay – radikale Verhaltensänderungen und Verstellen, nein!

Liebeskiller 5 – Zu schnell zu viel
Dein Schatz kommt gerade erst aus einer gescheiterten Beziehung oder will die Dinge einfach so ruhiger angehen lassen, dich erst gut kennenlernen, bevor eure Beziehung körperlich wird? Dann gib ihm/ihr die Zeit und versuche nicht ständig, die Initiative in sexueller Hinsicht zu ergreifen. Auch das erzeugt schnell unliebsame Distanz.

Liebeskiller 6 – Geheimniskrämerei
Du musst dein Herz nicht auf der Zunge tragen, aber keinesfalls solltest du beginnen, Dinge vor deinem neuen Partner geheim zu halten, ganz zu schweigen davon, ihn/sie anzulügen. Damit hast du den Schlussstrich quasi schon besiegelt.

Liebeskiller 7 – Nicht zueinander stehen
Du stellst deinen neuen Partner in deinem Freundeskreis vor – dann aber richtig: als deinen Freund bzw. deine Freundin. Ansagen wie "Ah ja, das ist die Anna" sind ohne weitere Beifügung eine heikle Sache. Dein Schatz könnte sich abgewertet fühlen, könnte den Eindruck haben, dass du nicht willst, dass jemand von euch weiß. Klare Ansagen hingegen können die Liebe festigen, weil sich dein Schatz bestätigt und sicher fühlt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden