Fr, 20. Oktober 2017

"Jil Sander Mobile"

04.11.2011 11:14

Erstes „Fashion Windows Phone“ ab sofort in Österreich

Gut ein Jahr nach dem Start von Microsofts Windows Phone 7 scheint das mobile Betriebssystem allmählich in Schwung zu kommen, vor allem auch deshalb, weil die Hersteller verstärkt die dazugehörige Hardware liefern. Mit dem "Jil Sander Mobile" des gleichnamigen Modelabels und LG kommt nun das erste "Fashion Windows Phone" nach Österreich.

Das neue "Jil Sander Mobile" soll Mobilfunk und Mode verbinden und neben Fans von Smartphones und Windows Phone 7.5 ("Mango") vor allem modebewusste Kunden ansprechen: Exklusives Zubehör wie die Jil-Sander-Handytasche und ein abgestimmtes Designer-Headset soll aus dem Mobilgerät ein schickes Accessoire machen. Und eine bereits vorinstallierte Jil-Sander-App hält Nutzer mit den neuesten Fashion-News auf dem Laufenden.

Unter der eleganten, schwarzen Hülle mit feinen, blauen Streifen an der Kante verbirgt sich mit 16 GB internem Speicher und einer Prozessorleistung von 1 GHz jedoch auch ein starker Kern. Zur weiteren Ausstattung zählen eine 5-Megapixel-Kamera, die auch hochauflösende Videos in 720p dreht, ein 3,8 Zoll großes Touchdisplay mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixeln, GPS, schnelles WLAN, HSDPA sowie Bluetooth 2.1.

"Mit der Marke Jil Sander steht hinter diesem Gerät ein internationaler Fashion-Riese, der für seine klare und elegante Linie bekannt ist. In Kombination mit dem Betriebssystem Windows Phone 7.5 Mango ist das Jil Sander Mobile aber nicht nur stylish, sondern auch leistungsstark. Wir freuen uns, dieses Fashion Handy unseren modeaffinen Kunden exklusiv anbieten zu können", so Jan Trionow, Chef des heimischen Mobilfunkanbieters "3", der das Mode-Handy ab sofort ab null Euro anbietet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).