Sa, 26. Mai 2018

Beuge Falten vor

19.09.2011 13:13

Faltenfrei ohne Skalpell: Tipps für eine straffe Haut

Die einen machen sie interessant, die anderen finden sich mit ihnen alt, bekommen tun wir sie aber alle: die Falten. Auch wenn in den letzten Jahren Schönheits-OPs sichtlich boomen, musst du für einen jugendlichen Teint nicht gleich den Weg zum Chirurgen suchen. Wir geben dir Tipps, wie du Falten vorbeugen kannst, ohne dich unters Messer legen zu müssen.

Das Alter lässt sich nicht aufhalten, aber den Folgen kannst du entgegenwirken. Und dafür musst du gar nicht tief ins Börserl greifen, denn auch ohne Skalpell kannst du den unliebsamen Falten vorbeugen.

Öle sind "Anti-Aging-Stars"
Sie sind die "Anti-Aging-Stars" unter den Nahrungsmitteln: die Öle. Sie sind nicht nur gut für deine Gesundheit, sondern helfen auch im Kampf gegen Falten. Olivenöl, Kürbiskernöl und Rapsöl sind ebenso ein Jungbrunnen für deine Haut wie Wildlachs, dessen Omega-3-Fettsäuren der Haut viel Feuchtigkeit verleihen und Herz-Kreislauferkrankungen vorbeugen.

Mit gesunder Ernährung gegen Falten
Aber nicht nur Öle, sondern auch andere Nahrungsmittel können deinem Hautbild guttun. Vor allem in gelbem und orangefarbenem Obst und Gemüse steckt Beta-Carotin, das der Körper in Vitamin A umwandelt und damit die Regenration der Haut fördert. Das in erster Linie in Zitrusfrüchten enthaltene Vitamin C hingegen ist wichtig für die Bildung von Kollagen. Das macht die Haut elastisch und straff. Auch Joghurt enthält alle wichtigen Stoffe einer guten Anti-Aging-Küche. Der hohe Anteil an Vitamin B macht Spinat zum Faltenkiller, denn er hemmt den Alterungsprozess. Am besten roh verzehren, denn so ist der Vitamingehalt im Spinat am höchsten.

Feuchtigkeit von außen und innen
Pflege ist das A und O im Kampf gegen Falten. Du solltest dabei vor allem auf Cremen mit hohem Feuchtigkeitsanteil und Lichtschutzfaktor zurückgreifen. Ab 40 empfiehlt sich auch ein höherer Fettanteil, der deiner Haut wieder mehr Elastizität verleiht. Aber Feuchtigkeit solltest du deiner Haut nicht nur von außen, sondern auch von innen zuführen. Ausreichend trinken, lautet daher die Devise. Mindestens eineinhalb bis zwei Liter am Tag.

Das solltest du vermeiden!
Du möchtest Falten vorbeugen? Dann solltest du auf jeden Fall auf Zigaretten verzichten! Denn das Nikotin im Glimmstängel verschließt die ganz feinen Hautgefäße, deine Haut wird unterversorgt und reagiert bald mit ersten Fältchen. Auch Sonnenlicht und Stress können sich negativ auf dein Hautbild auswirken, genau wie zu wenig Schlaf. Denn Zellerneuerung und Auffrischung finden hauptsächlich während der Nachtruhe statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden