Fr, 24. November 2017

Allzeit-Sieger

26.08.2011 20:32

Smartphones im Test: Galaxy S II schlägt iPhone 4

Die deutsche Stiftung Warentest hat 15 Smartphones und sieben Multimedia-Handys geprüft. Als großer Sieger ist das Galaxy S II von Samsung mit Android-Betriebssystem hervorgegangen: Es ist das beste je von den Testern unter die Lupe genommene Handy und landet damit knapp vor dem iPhone 4 von Apple.

Besonders überzeugt hat die Stiftung Warentest am Galaxy S II im Vergleich zu anderen Smartphones das sehr kontrastreiche AMOLED-Plus-Display, das auch bei heller Umgebung ein problemloses Ablesen ermöglicht. Insgesamt erhielt das Android-Smartphone die Note 1,8.

Mit einer glatten 2 folgt das iPhone 4 (16 GB, weiß). Ebenfalls "sehr gut" wurde hier das Retina-Display bewertet, zudem bietet das Apple-Smartphone laut Überprüfung die beste Kamera und ist von allen Testobjekten am stabilsten.

"Antennagate" nicht nur beim iPhone
Auf dem dritten Platz landeten mit der Note 2,1 unisono das HTC Desire S und Desire Z sowie das Sony Ericcson Xperia arc. Die Note "Gut" erhielten außerdem das Nokia E7-00, das LG P970 Optimus Black, das Google Nexus S von Samsung, das HTC Wildfire S und das Samsung Wave. Bei einigen der Smartphones wurden allerdings auch Probleme entdeckt. So gab es etwa bei verschiedenen HTC-Modellen - Desire S, Desire Z und Wildfire S - und dem LG Optimus Black Einbrüche der Funkleistung, wenn die Geräte an bestimmten Punkten gehalten wurden. Bisher war dies lediglich beim iPhone 4 als "Antennagate" bekannt gewesen. Fünf weitere Smartphones gingen mit einem "Befriedigend" aus dem Test, schuld daran war vor allem schlechte Foto- und Videoqualität.

Sucht man ein Smartphone mit physischer Tastatur, raten die Tester zum HTC Desire Z. In der Kategorie der Multimedia-Handys hat mit einem knappen "Gut" das Nokia C3-01 Touch and Type gewonnen.

Der ausführliche Vergleich ist in der September-Ausgabe der Zeitschrift "test" nachzulesen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden