Sa, 18. November 2017

Ohne Kabel

16.02.2011 12:07

„GigaView810“ überträgt Bilder drahtlos in Full HD

Schluss mit unschönen Kabeln quer durchs Wohnzimmer - das verspricht der niederländische Hersteller Marmitek mit seinem HDMI-Transmitter "GigaView810". Das Gerät soll hochauflösende Fernsehsignale über eine Distanz von bis zu zehn Metern drahtlos zum Fernseher oder Video-Projektor übertragen. Ganz ohne Kabel geht es aber trotzdem nicht.

Das "GigaView810" besteht aus einem Sender, der mittels HDMI-Kabel etwa mit einer Set-Top-Box oder einem Blu-ray-Player verbunden wird, sowie einem Receiver, der die hochauflösenden Bildsignale empfängt und anschließend ebenfalls per HDMI-Kabel an eine Videoquelle weitergibt - und zwar ohne Qualitätsverlust mit einer Auflösung von bis zu 1080p bei 60 Bildern pro Sekunde samt HDCP-Kopierschutz, wie der Hersteller betont.

Die Latenzzeit der drahtlosen Übertragung gibt Marmitek mit unter einer Millisekunde an, wodurch sich das Set auch für Spielkonsolen eignen soll. Kleines Manko: Sowohl Sender als auch Empfänger müssen über Steckernetzteile mit Strom versorgt werden. Das "GigaView 810" ist ab sofort erhältlich und kostet rund 330 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden