Mo, 11. Dezember 2017

Speicherwinzling

31.12.2010 09:23

Neue ultrakleine SSD von Intel für Notebooks und Co

Sie ist nur fünf Millimeter dick und lediglich zehn Gramm schwer, dennoch soll Intels neue ultrakleine SSD-Serie 310 in punkto Leistung mit den acht Mal größeren X25-SSD-Modellen des US-Chipherstellers mithalten. Zusammen mit einer herkömmlichen Festplatte soll der 51 x 30 Millimeter messende Speicherwinzling die Systemleistung eines PCs, Notebooks oder Tablets um bis zu 60 Prozent steigern, wie der Hersteller am Donnerstag mitteilte.

Die SSD-310-Serie enthält 34nm-NAND-Flashspeicherchips und ist als m-SATA-Formfaktor mit 40 und 80 Gigabyte Speicherkapazität erhältlich. Sie unterstützt SATA-Signale über eine PCI-Express-Schnittstelle für den Einsatz als kompakter Speicher in Netbooks, Tablets oder Handhelds mit einem Laufwerk.

Die geringe Größe ermögliche bei einem Gewicht von nur zehn Gramm auch All-in-One-Geräte, Notebooks oder kleine Desktops mit zwei Festplatten, wodurch das Booten und der Zugriff auf häufig verwendete Anwendungen oder Dateien maßgeblich beschleunigt werde, teilte Intel mit.

"Die Intel-SSD-310-Serie bietet die Vorteile einer voll leistungsfähigen Intel SSD. Wir können sie gemeinsam mit einer herkömmlichen Festplatte in hoher Speicherkapazität zu einem kleinen System mit zwei Laufwerken kombinieren", sagte Tom Butler vom chinesischen Computerhersteller Lenovo, der das neue Solid State Drive als erster in seine ThinkPad-Linie integrieren möchte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden