Di, 17. Oktober 2017

Elektronik "to go"

11.11.2010 12:11

Media Markt testet iPod-Verkauf aus dem Automaten

"Schatz, ich bin nur mal eben iPods holen!" Sätze wie diese könnten in Zukunft häufiger fallen, denn die Handelskette Media Markt testet zunächst an deutschen Bahnhöfen und Flughäfen Verkaufsautomaten für Kleinelektronik.

Unter dem Motto "Media Markt to go" sollen Reisende mittels Bankomat- oder Kreditkarte an den Automaten iPods, Kabel, Batterien, Ladegeräte oder auch Speicherkarten kaufen können. "Wir planen mit etwa 150 Produkten", zitiert die Tageszeitung "Welt" den Chef der Elektronikhandelskette Media-Saturn, Roland Weise.

Bereits Mitte November sollen die ersten Automaten an den Flughäfen in München, Düsseldorf und Hamburg sowie am Münchner Hauptbahnhof aufgestellt werden. Deutschlandweit seien zunächst 20 Automaten geplant. "Das ist ein Test. Sollten wir keine ausreichenden Umsätze machen, bauen wir die Geräte wieder ab", so Weise weiter.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).