Mo, 11. Dezember 2017

Aussteller-Rückgang

23.02.2010 11:42

Erneut weniger Unternehmen auf CeBIT erwartet

Die weltgrößte IT-Messe CeBIT verliert nach dem kräftigen Einbruch 2009 auch in diesem Jahr Aussteller. Vom 2. bis 6. März 2010 kommen 4.157 Unternehmen aus 68 Ländern nach Hannover, wie die Veranstalter am Montag mitteilten. Das ist die niedrigste Teilnehmerzahl seit 20 Jahren.

Im vergangenen Jahr war die Ausstellerzahl auf rund 4.300 eingebrochen - von mehr als 5.800 Unternehmen im Jahr 2008.

Allerdings kommen der Messegesellschaft zufolge dieses Jahr knapp 300 Firmen zum ersten Mal zur CeBIT, darunter auch Branchengrößen wie der Internetkonzern Google und der weltgrößte Online-Händler Amazon.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden