Sa, 18. November 2017

Leistungsstark

04.02.2009 16:28

Toshiba präsentiert Smartphone „TG01“

Am 16. Februar öffnet die größte Handy-Fachmesse der Welt, der Mobile World Congress, im spanischen Barcelona ihre Pforten. Um aus der Masse der Anbieter herauszustechen, hat Toshiba bereits im Vorfeld sein neues Smartphone "TG01" vorgestellt. Dem japanischen Konzern zufolge wird es das erste Mobiltelefon sein, in dem Qualcomms leistungsstarker 1-GHz-Prozessor "Snapdragon" zum Einsatz kommt. Bei einer Präsentation in London versprach der Hersteller am Dienstag vor Fachpublikum daher nicht weniger als eine "Revolution der mobilen Unterhaltung".

Auch die übrigen technischen Spezifikationen klingen vielversprechend: Bei einer Dicke von lediglich 9,9 Millimetern bietet das Toshiba-Handy ein 4,1 Zoll großes Touchscreen-Display mit einer Auflösung von 800 mal 480 Pixeln, eine 3,15-Megapixel-Kamera, WLAN, HSDPA, GPS sowie einen SD-Kartenschacht für zusätzlichen Speicher.

Als Betriebssystem soll entgegen ersten Spekulationen nicht Googles Handy-Betriebssystem Android, sondern Microsofts Windows Mobile in der Version 6.1 zum Einsatz kommen. Erstmals der breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden soll das "TG01" in weniger als zwei Wochen in Barcelona. Dann gibt es vielleicht auch erste Angaben zu Verkaufsstart, Preis und Verfügbarkeit.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden