Mi, 22. November 2017

Hart im Nehmen

11.06.2008 10:41

Mit der „ATC3K“ über Stock und Stein

Der Sommer lockt viele Sportler wieder ins Freie. Damit die Mountainbike-Tour, der Tauchgang oder der Kayak-Ausflug auch wirklich unvergessen bleiben, hat Oregon Scientific mit der "ATC3K" ein neues Produkt seiner "Action Cam"-Serie vorgestellt. Die robuste Videokamera lässt sich an Lenkerstange, Helm, Arm oder Bein befestigen, um das Geschehen hautnah einzufangen.

Die "ATC3K" soll sich vor allem durch ihr robustes Äußeres auszeichnen. Bis zu einer Tiefe von zehn Metern soll die extra stoßgesicherte Videokamera wasserdicht sein. Die Kamera leistet so selbst beim Schnorcheln oder beim Rutschen im Schwimmbad treue Dienste, wie eine Website mit Uservideos im Internet zeigt (siehe Infobox).

Die in einer Auflösung von 640 mal 480 Pixeln aufgezeichneten Sporterlebnisse werden schließlich auf dem 32 Megabyte großen internen Speicher abgelegt. Letzterer lässt sich mit SD-Karten auf bis zu vier Gigabyte erweitern. Ihren Strom bezieht die Action-Kamera von zwei AA-Batterien.

Entsprechende Halterungen für Arm, Bein, Helm und Lenkerstange sind im Lieferumfang der ab Juli für rund 150 US-Dollar (umgerechnet rund 97 Euro) in den USA erhältlichen Videokamera enthalten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden