So, 19. November 2017

Feiner und schärfer

06.06.2008 17:42

Kraftkur für den Porsche 911 - und ein DSG!

Auch im Jahr des 60. Porsche-Geburtstages wird der 911er weiterentwickelt, wobei man eher von verfeinert und verschärft sprechen muss. Die vier neuen Modelle – zwei Coupés und zwei Cabriolets – mit klassischem Heckantrieb bekommen eine Leistungskur verpasst – und optional ein Doppelkupplungsgetriebe!

Beim 3,6-Liter-Motor des 911 Carrera steigt die Leistung um 20 PS auf 345 PS (254 kW). Ebenso markant fallen die Verbesserungen beim 911 Carrera S mit 3,8-Liter-Motor aus. Er legt um 30 PS auf jetzt 385 PS (283 kW) Leistung zu. Der Leistungszuwachs ermöglicht es dem Carrera S Coupé, eine Höchstgeschwindigkeit von knapp über 300 km/h zu erreichen.

In dieser neuen 911-Generation ist das Porsche-Doppelkupplungsgetriebe erstmals als Option lieferbar. Sieben Vorwärtsgänge werden ruckfrei und ohne Zugkraftverlust mit der Schaltdynamik eines sequenziellen Renngetriebes gewechselt. Da PDK auch über eine Automatik-Funktion verfügt, ersetzt es bei den Modellen Carrera und Carrera S die bisherige Porsche-Automatik Tiptronic S. Dank optimierter und adaptiver Schaltprogramme verbessert PDK die Beschleunigung und verringert den Verbrauch.

So sprintet ein Carrera Coupé mit Sieben-Gang-PDK in 4,5 Sekunden um 0,2 Sekunden schneller von null auf 100 km/h als mit handgeschaltetem Sechsganggetriebe. Mit der optionalen Launch Control, mit der das Anfahren schlupffrei passiert und der Gangwechsel im Rennstreckenmodus erfolgt, geht der Standardsprint in 4,3 Sekunden vonstatten.

Neue Lichtblicke
Optisch sind vor allem LED-Tagfahrlicht und LED-Heckleuchten neu. Bi-Xenon-Scheinwerfer sind jetzt serienmäßig, Als Option bietet Porsche ein dynamisches Kurvenlicht für alle Modelle an. Dazu kommen neue Schürzen vorn und hinten. Außerdem werden Bremsscheiben und Außenspiegel größer, und das adaptive Fahrwerk wird erweitert.

Besser wird auch der Verbrauch. So verbraucht das Carrera Coupé mit PDK 9,8 Liter pro 100 Kilometer. Alle neuen Carrera liegen im Kraftstoffkonsum nun deutlich unter 11 Litern pro 100 Kilometer. Damit sinken auch die CO2-Emissionen um bis zu 15 Prozent. Die Preise: von 99.220,-- bis 128.750,-- Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden