« Zurück zur Kategorie "Wohnen"

Matratzen Vergleich inkl. Matratzen Test-Ratgeber sowie einer Auswahl von Top-Produkten

matratzen testViele Gründe sprechen für einen Matratzenkauf. Nicht repräsentativen Studien zufolge tauschen die meisten Menschen Matratzen aus, wenn ein älteres Produkt durchgelegen ist. Andere wiederum sehen einen Umzug oder den Erwerb eines neuen Polsterbetts als Anlass, um eine neue Schaumstoffmatratze zu erwerben. Rund die Hälfte der Befragten gibt zudem zu Protokoll, dass sie den Kauf einer neuen Matratze als anstrengende Aktivität empfinden. Der nachfolgende Ratgeber möchte die Kaufentscheidung vereinfachen und verrät auf verständliche Weise, welche Matratze am besten mit welchem Schläfer einhergeht.

Traumnacht Easy Komfort Rollmatratze für Kinder
Material
Bezug: 100% Polyester, Kern: 100% Polyurethan
Maschinenwaschbar
Größen
in 10 verschiedenen Größen erhältlich
Geeignet für
Kinder
Härtegrad
in zwei Härtegraden zu erwerben
Kernhöhe
ca. 8 cm
Öko-Tex Standard 100
Extras
Atmungsaktiver Komfortschaumkern
Preis
39,90
 
Zuletzt aktualisiert am
13.11.2019 04:12
Mister Sandman 7-Zonen-Kaltschaummatratze
Material
Matratzenbezug aus Mikrofaser
Maschinenwaschbar
Größen
in 24 Größen erhältlich
Geeignet für
Allergiker, verwendbar als Kindermatratze und Babymatratze
Härtegrad
H2 und H3
Kernhöhe
15 cm
Öko-Tex Standard 100
Extras
Atmungsaktiver und formstabiler Kaltschaum, 7-Zonen-Schnitt
Preis
29,90
 
Zuletzt aktualisiert am
13.11.2019 03:47
Träumegut Aquaflex Kaltschaum Wellnessmatratze
Material
Matratzenbezug aus Mikrofaser
Maschinenwaschbar
Größen
80 x 200 cm
Geeignet für
Allergiker, verwendbar auch als Baby- und Kindermatratze
Härtegrad
H2 & H3
Kernhöhe
16 cm
Öko-Tex Standard 100
Extras
Lieferung als Rollmatratze
Preis
nicht verfügbar
 
Zuletzt aktualisiert am
13.11.2019 04:01
Wolkenwunder Wellflex Multi 7-Zonen-Kaltschaummatratze
Material
Oberstoff: 100% Polyester, Steppmaterial: 100% Polyester, Unterstoff: 100% Polypropylen
Maschinenwaschbar
Größen
in 7 Größen erhältlich
Geeignet für
Stützung der Wirbelsäule
Härtegrad
mittlerer Härtegrad
Kernhöhe
13 cm
Öko-Tex Standard 100
Extras
7 ergonomische Liegenzonen
Preis
44,99
 
Zuletzt aktualisiert am
13.11.2019 03:57
ABBILDUNG
Modell Traumnacht Easy Komfort Rollmatratze für Kinder Mister Sandman 7-Zonen-Kaltschaummatratze Träumegut Aquaflex Kaltschaum Wellnessmatratze Wolkenwunder Wellflex Multi 7-Zonen-Kaltschaummatratze
Material
Bezug: 100% Polyester, Kern: 100% Polyurethan Matratzenbezug aus Mikrofaser Matratzenbezug aus Mikrofaser Oberstoff: 100% Polyester, Steppmaterial: 100% Polyester, Unterstoff: 100% Polypropylen
Maschinenwaschbar
Größen
in 10 verschiedenen Größen erhältlich in 24 Größen erhältlich 80 x 200 cm in 7 Größen erhältlich
Geeignet für
Kinder Allergiker, verwendbar als Kindermatratze und Babymatratze Allergiker, verwendbar auch als Baby- und Kindermatratze Stützung der Wirbelsäule
Härtegrad
in zwei Härtegraden zu erwerben H2 und H3 H2 & H3 mittlerer Härtegrad
Kernhöhe
ca. 8 cm 15 cm 16 cm 13 cm
Öko-Tex Standard 100
Extras
Atmungsaktiver Komfortschaumkern Atmungsaktiver und formstabiler Kaltschaum, 7-Zonen-Schnitt Lieferung als Rollmatratze 7 ergonomische Liegenzonen
Preis

Matratzen Topseller

Traumnacht Easy Komfort Rollmatratze für Kinder

Diese kindgerechte Matratze von Traumnacht bietet einen atmungsaktiven Komfortschaummatratzenkern, der eine optimale Anpassung an die Körperform garantiert. Der anschmiegsame Bezug aus Polyester ist bei bis zu 60 Grad maschinenwaschbar und insbesondere für Allergiker gut geeignet. Durch den Komfortschaumkern wird der Körper beim Schlafen optimal entlastet. Selbstverständlich wurde die Matratze gemäß Öko-Tex Standard 100 auf Schadstoffe untersucht und geprüft.

  • Atmungsaktiver Komfortschaumkern
  • Weicher, abnehmbarer und waschbarer Polyester-Bezug
  • Schadstoffgeprüft gemäß Öko-Tex Standard 100
  • Ergonomische und körperangepasste Form

Mister Sandman ergonomische 7-Zonen-Kaltschaummatratze

Die sieben punktelastischen Liegezonen der Mister Sandman Matratze ermöglichen einen sanften und wohltuenden Schlaf auf allen Seiten. Insbesondere Menschen, die sich nachts im Bett wälzen oder gern die Schlafposition wechseln, bietet die Matratze einen angenehmen mittelharten Liegekomfort. Punktelastische Eigenschaften tragen darüber hinaus dazu bei, die Wirbelsäule des Schläfers zu entlasten. Um jedem Schläfer den für ihn optimalen Härtegrad zu bieten, lässt sich aus zwei unterschiedlichen Härtegraden wählen. Die weichere H2-Seite ist für Menschen geschaffen, die ein mittelfestes Liegegefühl bevorzugen. Hartgesottene Schläfer wählen den sehr festen H3-Härtegrad.

  • Zwei Härtegrade dank wendbarer Matratzenseite
  • Ergonomische Passform
  • Sieben gespiegelte Liegezonen
  • Traggewicht bis zu 110 Kilogramm

Träumegut Aquaflex Kaltschaum Wellnessmatratze

Der atmungsaktive und punktelastische Kaltschaum sorgt für einen hohen Schlafkomfort. Umgeben ist er von einem atmungsaktiven, waschbaren Matratzenbezug aus Mikrofaser, der bei bis zu 60 Grad waschmaschinenfest beschaffen ist. Gemäß Öko-Tex Standard 100 weisen die Materialien der Wellness-Matratze keine Schadstoffe auf. Der Hersteller liefert die Ware als Rollmatratze aus. Sie kann zwei Stunden nach dem Auspacken erstmals verwendet werden.

  • Mikrofaser-Bezug
  • Schadstoffgeprüft gemäß Öko-Tex Standard 100
  • Hoher Schlafkomfort
  • Lieferung als Rollmatratze

Wolkenwunder Wellflex Multi 7-Zonen-Kaltschaummatratze


Die Wolkenwunder Wellflex 7-Zonen-Kaltschaummatratze verfügt über sieben ergonomische Liegezonen und gewährleistet somit einen guten Liegekomfort. Der pflegeleichte Bezug ist abnehmbar und bei niedrigen Temperaturen in der Waschmaschine waschbar. Der Matratzenkern entstammt einer deutschen Produktion und unterliegt vor dem Verkauf strenger Herstellerkontrollen. Dank des optimalen Liegekomforts, der die Wirbelsäule beim Schlafen entlastet, eignet sich die Matratze weiterhin hervorragend als Gästebett. Als Rollmatratze geliefert, ist das Bett etwa zwei Stunden nach dem Auspacken einsatzbereit.

  • 13 Zentimeter hohe 7-Zonen Kaltschaummatratze
  • Abnehmbarer und waschbarer Bezug
  • Pflegeleichtes Polyester
  • Stützung der Halswirbelsäule
  • Lieferung im gerollten Zustand

Matratzen Test und weitere Informationen

matratzenschonerNur optimaler Schlaf gewährleistet einen gesunden Start in den neuen Tag. Dafür sorgt die passende Matratze. Je nach Rücken existiert kein einheitliches Modell für alle Menschen, sodass Qualität eine zentrale Rolle spielt. Allergiker profitieren von speziellen Verarbeitungen, Personen mit Rückenleiden von Federn oder ähnlichen Eigenschaften. Damit Verbraucher eine Übersicht bekannter Matratzenmodelle erhalten, dient ein Matratzen Test. Seriöse Unternehmen, wie etwa Stiftung Warentest, sorgen für repräsentative und neutrale Testbedingungen. Schlafexperten prüfen einzelne Matratzen auf ihre Beschaffenheit hin und geben Aufschluss über die jeweiligen Vor- und Nachteile. Am Ende führt der seriöse Matratzen Test in einen objektiven Artikel, der für viele als Kauforientierung dient.

Unseriöse Matratzen Tests besitzen keinen Mehrwert und können potenzielle Käufer sogar schädigen. Nur selten wurde wirklich fachlich getestet. Kunden erkennen die vermeintlichen Tests anhand ihrer anpreisenden Aufmachung, gefälschter Siegel oder Sternebewertungen, die keine Grundlage besitzen. Im Zweifel sollten Interessierte daher unbedingt Abstand von solchen Testportalen halten.

Dieser Ratgeber ist kein Matratzen Test, sondern ein Vergleich bekannter und beliebter Produkte. Zudem liefert der Text interessante Fakten und allgemeines Wissen zu Matratzen.


Überblick zu den unterschiedlichen Matratzen-Arten

Die Suche nach einer geeigneten Matratzenauflage kann sich mitunter als zeitaufwendige Angelegenheit erweisen. Insbesondere dann, wenn interessierte Konsumenten nicht wissen, wonach sie suchen müssen. Der nachfolgende Text gibt daher Aufschluss über die wichtigsten Matratzenarten und deren Vorzüge.

Kaltschaummatratzen

Eine Kaltschaummatratze besteht aus elastischem Schaum. Ihr wird ein HR-Wert zugeordnet, der den Schaumgehalt angibt. Je höher der HR-Wert ausfällt, desto elastischer und langlebiger ist die Rollmatratze beschaffen.
Da die Feuchtigkeitsregulierung der Kaltschaummatratze als ausgezeichnet einzustufen ist, bietet sie insbesondere stark schwitzenden Menschen einen guten Schlafkomfort.

Verwendung und Vorteile:

  • Stabiler Liegekomfort
  • Atmungsaktiv
  • Sehr anpassungsfähig
  • Beim Liegen entstehen keine Kuhlen
  • Lebensdauer zwischen 12 und 15 Jahren

Viskoseschaummatratzen

Eine Matratze aus Viskoseschaum verteilt das Körpergewicht gleichmäßig auf der Matratze und vermindert den Druck. Dadurch gelingt es ihr, sich optimal an den Körper anzupassen sowie für einen weicheren und wärmeren Liegekomfort zu sorgen. Aus diesem Grund eignet sie sich insbesondere für Menschen, die gerne weich schlafen oder körperliche Beschwerden verzeichnen.

Verwendung und Vorteile:

  • Druckmindernd
  • Perfekte Liegemöglichkeit für Menschen mit körperlichen Beschwerden
  • Wärmespendend
  • Nur für normalgewichtige Menschen geeignet
  • Lebensdauer zwischen 8 und 10 Jahren

Taschenfederkernmatratzen

Taschenfederkernmatratzen setzen sich aus einzelnen Federn zusammen, die in Taschen eingebettet sind. Diese Bauweise ermöglicht es den Federn, sich unabhängig voneinander zu bewegen und auf das Körpergewicht zu reagieren. Eingearbeitete Komfortzonen bringen einen bestimmten Härtegrad mit, der sich an die unterschiedlichen Körperbereiche anpasst.

Verwendung und Vorteile:

  • Individuelle Komfortzonen
  • Langlebige Beschaffenheit
  • Hervorragend durchgelüftet
  • Stabil und formfest
  • Lebensdauer zwischen 8 und 10 Jahre

Latexmatratzen

Eine Latexmatratze bringt geschmeidige, weiche und elastische Eigenschaften mit. Sie zeichnet sich durch eine hohe Punktelastizität aus, die sich den individuellen Körperformen anpasst. Durch ihre naturgemäß antibakterielle Beschaffenheit hält die ins Bettgestell eingebettete Matratze Hausstaubmilben fern und beugt einer Schimmelbildung vor. Als nachteilig erweist sich die geringe Atmungsaktivität der Matratze. Da sie keine besonders offene Zellstruktur mitbringt, hält sie die abgegebene Wärme länger fest.

Verwendung und Vorteile:

  • Langlebig
  • Wärmend
  • Wenig luftdurchlässig
  • Weicher Liegekomfort
  • Lebensdauer bei 7 bis 9 Jahren

Polyethermatratzen

Die Matratzenart ist wenig elastisch, wodurch Kuhlen beim Liegen entstehen können. Gleichzeitig beschränkt ihre geschlossene Zellstruktur die Atmungsaktivität.

Verwendung und Vorteile:

  • Ideal für wenig genutzte Gästebetten
  • Kurzlebig
  • Kaum atmungsaktiv
  • Lebensdauer bei 4 bis 6 Jahren

Bonellfederkernmatratze

Die Federn dieser Matratze verbindet ein Spiraldraht. Häufig bringt diese Matratzenart eine spezielle Abdeckschicht aus Kaltschaum, Polyester, Latex oder Viskose mit.

Verwendung und Vorteile:

  • Wenig elastisch
  • Preiswert
  • Langlebig
  • Sehr atmungsaktiv
  • Lebensdauer bei 6 bis 8 Jahren

Matratzen kaufen – die wichtigsten Kaufkriterien

Körpergröße: Die Körpergröße bestimmt maßgeblich mit, welche Matratze zum Anwender passt oder nicht. Menschen mit einer durchschnittlichen Körpergröße unter 1,80 cm benötigen eine Matratze mit 200 Zentimetern Länge. Für große Menschen empfehlen Experten, eine mindestens 220 cm lange Matratze zu kaufen. Grundsätzlich sollte eine aufblasbare Matratze mindestens 20 Zentimeter länger als die eigentliche Körpergröße sein.

Empfindlichkeit bei Wärme: Einige Matratzenarten wie etwa Latex oder Viskose sind weniger atmungsaktiv als andere. Hierdurch speichern sie die Wärme erheblich länger, weshalb sie besonders für schnell frierende Menschen ideale Bettmatratzen sind. Hingegen geben Taschenfederkern- und Kaltschaummatratzen die aufgenommene Wärme sehr schnell wieder ab. Sie sind daher für Personen konzipiert, denen schnell warm wird.

Allergien: Allergikern kann es schwerfallen, auf Anhieb das richtige Bett zu kaufen. Sie müssen sich vorab über die schadstofffreie Zusammensetzung von Matratzen informieren und ein Material finden, das Hausstaub zuverlässig fernhält. Die Struktur der Latexmatratze erweist sich für einen Allergiker als vorteilhaft.


Für jeden Schlaftyp die passende Matratze finden?

Die unterschiedlichen Schlaftypen haben grundverschiedene Bedürfnisse, an die es die Matratze anzupassen gilt. So sollten Rückenschläfer eher eine nicht allzu harte Matratze wählen, die den Rücken in seiner natürlichen S-Position belässt. Passionierte Bauchschläfer tragen ein erhöhtes Risiko mit sich, aufgrund ihrer Schlafposition Rückenschmerzen zu entwickeln. Sie benötigen eine druckmindernde, eher harte Schlafgelegenheit. Ein Seitenschläfer sollte indes auf eine gerade Linie von der Wirbelsäule bis zum Steißbein achten. Idealerweise schläft er so, dass Rücken und Schultern in die Matratze „eintauchen“. Matratzen mit mittlerem Härtegrad erfüllen diesen Standard am besten.


Haltbarkeit von Matratzen verlängern – so klappt es

matratze 140x200Im Durchschnitt halten Matratzen 8 bis 10 Jahre. Sobald sie eine höhere Lebensdauer erreichen, sind sie häufig durchgelegen und können ihre Funktionsweise nicht mehr zufriedenstellend erfüllen. Oftmals kann es aus hygienischen Gründen ratsam sein, die Ikea Matratze bereits nach 7 Jahren auszutauschen. Mit der richtigen Pflege ist es allerdings möglich, die Haltbarkeitsdauer der Matratze zu verlängern.
An erster Stelle steht hierbei die Reinigung. Nur eine regelmäßig gewaschene Matratze bleibt lange haltbar. Auch die passende Unterfederung erscheint wichtig, damit die Matratze länger haltbar ist. Auch das zugrunde liegende Raumgewicht kann die Haltbarkeit einer Matratze beeinflussen. Generell gilt: Je größer das Raumgewicht ausfällt, desto langlebiger ist die Matratze beschaffen. Idealerweise sollte eine 160 x 200 cm große Matratze mindestens Raumgröße 40 mitbringen.


Welche Matratze sich besonders gut bei Rückenschmerzen eignet

Grundsätzlich gibt es nicht „die eine“ richtige Matratze, die sich bei Rückenleiden als wirksam erweist. Allerdings gibt es Möglichkeiten, mithilfe einer geeigneten Matratze die Rückenschmerzen nicht zusätzlich zu verschlimmern.

  • Der Härtegrad ist den persönlichen Bedürfnissen anzupassen.
  • Durchgelegene Matratzen gilt es, schnellstmöglich zu entsorgen und gegen neue Produkte auszutauschen. Denn eine durchgelegene Bettunterlage schadet der Wirbelsäule und damit auch dem Rücken.
  • Schwere Körperpartien gilt es bei Rückenschmerzen ausreichend zu stützen. Hierfür sollte die Wirbelsäule symmetrisch aufliegen, damit sich Bandscheiben und Muskeln beim Schlafen entspannen können.
  • Bei schwerwiegenden Rückenschmerzen kann eine spezielle orthopädische Matratze helfen. Sie entlastet den Druck, der auf die Wirbelsäule ausgeübt wird und bringt den Körper gleichzeitig in eine gesunde Schlafposition.

Härtegrade unterliegen keiner einheitlichen Norm

Zwar finden sich bei nahezu allen Produkten Informationen bezüglich des Liegegefühls, doch fallen die Angaben bezüglich der Härtegrade oftmals “schwammig” aus. Dies liegt an der fehlenden Norm: Es gibt keine einheitliche Regelung darüber, wie weich oder hart eine Matratze beschaffen sein muss. Somit bleibt den Anwendern oftmals nichts anderes übrig, als eine 140 x 200 cm große Matratze im Matratzen Concord probe zu liegen und dabei  die unterschiedlichen Härtegrade auszuprobieren.


Fazit

Die eine perfekte Matratze, die zu jedem Schläfer passt, gibt es nicht. Vielmehr unterliegt jede Matratze einer anderen Bauweise und passt somit mal mehr, mal weniger gut zu einem einzelnen Individuum. Für Paare empfiehlt es sich grundsätzlich, auf zwei einzelnen Matratzen nebeneinander zu schlafen, sofern sich die Bedürfnisse unterscheiden. Generell raten Experten davon ab, sich beim Kauf einer Matratze allzu sehr von alten Gewohnheiten leiten zu lassen. Stattdessen sollten Beschwerden ernst genommen und beim Kauf einer Tempur Matratze berücksichtigt werden.

War dieser Vergleich hilfreich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Noch ohne Bewertungen
Loading...

Videos zu Matratzen Vergleich

Weitere interessante Vergleiche

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.