"Forbes"-Ranking

Bill Gates unverändert reichster US-Amerikaner

Microsoft-Gründer Bill Gates nimmt in der Liste der 400 reichsten US-Bürger unverändert den Spitzenplatz ein: Seine Vermögenswerte veranschlagt "Forbes" in seinem aktuellen Ranking auf 81 Milliarden Dollar. Gates nimmt den Spitzenplatz nun schon seit 23 Jahren ein. Auf den zweiten Platz rückte Amazon-Chef Jeff Bezos vor. Er konnte sein Vermögen innerhalb eines Jahres um satte 20 Milliarden auf 67 Milliarden Dollar steigern und verdrängte damit die Investorenlegende Warren Buffett auf Platz drei. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg, Oracle-Chef Larry Ellison sowie das Google-Gespann Larry Page und Sergey Brin finden sich ebenfalls unter den zehn reichsten US-Bürgern.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen