Person

Charlie Whiting

Beschreibung
Charlie Whiting (* 12. August 1952 in Sevenoaks, Kent, England; † 14. März 2019 in Melbourne, Australien) war ein britischer Motorsportfunktionär, der als Renndirektor der FIA, Sicherheitsbeauftragter und Leiter der technischen Abteilung der Formel 1 tätig war. In dieser Funktion koordinierte er auch hauptsächlich die Logistik der Formel-1-Rennen, inspizierte vor jedem Grand Prix im Parc fermé die Autos, setzte die FIA-Regeln durch und bediente die Signalanlage, die jedes Rennen startet.
Quelle: Wikipedia

Alle Artikel

Aktuelle Schlagzeilen
Bei Prevljak-Comeback
Wöber-Debüt bei lockerem 7:1 von Red Bull Salzburg
Fußball National
Nach üblem Rad-Sturz
Basel-Coach Koller wird vorerst NICHT operiert!
Fußball International
„Ein Kind von Rapid“
Fix! Rapid-Verteidiger Müldür wechselt zu Sassuolo
Fußball International
Vergewaltigung?
Enthüllung! Cristiano Ronaldo zahlte Schweigegeld
Fußball International
1. Titel verspielt
Marko Arnautovic scheitert im China-Cup-Halbfinale
Fußball International
Verdacht der Täuschung
Nächste Razzia: Anwalt im Visier der Soko Ibiza
Österreich
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich

Themen finden

Top Themen

Newsletter