Das freie Wort

Wahrheitspflicht?

Die SPÖ ist laut Medienberichten – im Gegensatz zu Herrn Sobotka – für mehr Wahrheitspflicht. Sehr gut – und wann beginnt die SPÖ damit? In Wien „ruhen“ Dutzende Skandale und warten auf Aufklärung. Das wäre die Chance für die SPÖ zu beweisen, wie ernst sie es mit der Wahrheit meint.

Stephan Pestitschek, Strasshof
Erschienen am Do, 6.5.2021

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Weitere Leserbriefe
16. Juni 2021
  • Vertrauen in EU sinkt

    Offenbar sind die Europäer aufgewacht und scheinen von der EU genug zu haben. Und das mit vollem Recht. Ich möchte hier nur zwei Beispiele anführen: ...
    Rudolf Kolba
    mehr
  • Österreich seit EU-Beitritt unfrei

    Am 6. 6. erschienen zwei „Krone“-Artikel mit geistigem Konnex. Chefredakteur Herrmann geißelt verdienstvoll das EU-Versagen, auch bei der ...
    Dr. Ewald Maurer, Richter i.R.
    mehr
  • Gipfeltreffen

    Was will diese EU in der Liga der Großen? Die EU macht sich doch lächerlich, wenn diese Staatenvereinigung in der Welt mitspielen will. Von der Leyen ...
    Ernst Pitlik
    mehr
  • Integration vor Zuzug

    Die SPÖ hat beim Thema Migration ein ganz klares Motto: Integration vor Zuzug. Das bedeutet, dass natürlich nicht jeder kommen darf, der kommen ...
    Christian Deutsch Bundesgeschäftsführer Sozialdemokratische Partei Österreich
    mehr
  • „Die Jungen“

    Zur Kolumne „Die Jungen“ von Herrn Pommer sei erwidert, dass junge Menschen, die gewalttätig gegen die Polizei vorgehen und tonnenweise ihren Müll ...
    Dr. med. Hannelore Kopta-Wolf
    mehr
  • Genderwahnsinn

    Ich kann der Leserbriefschreiberin Frau Erika Leidlmair aus Innsbruck, vom 12. 6., über den Genderwahn inhaltlich zu 100% zustimmen. Ich hoffe nur, ...
    Monika Schulz
    mehr
  • Wieder die Grünen

    Jetzt fordern die Grünen für die Jugend ein Sommerpaket mit freiem Eintritt ins Bad und einen Kulturgutschein oben drauf. Wann kapiert man endlich, ...
    Robert Lehmann
    mehr
  • Abbiegeassistent

    Immer wieder wird die Forderung von Politikern erhoben, Abbiegeassistenten verpflichtend sofort (!) einzuführen. Trotz meiner oftmaligen Vorschläge ...
    Ing. Dieter Seidel
    mehr
  • Radfahrern rechts vorbeifahren verbieten

    Eine Möglichkeit, die Unfälle mit Radfahrern an Kreuzungen zu vermeiden, wäre einfach ein Verbot für Radfahrer, rechts vorbeizufahren (rechts ...
    Harry Haderswörth
    mehr
  • Utopische Forderungen

    Im Moment „glänzt“ SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner mit der Forderung hinsichtlich eines „Corona-Tausenders“ für jeden Haushalt. Wenn die Regierung ...
    Franz Köfel
    mehr
  • Baerbock stürzt weiter ab

    Der grüne Bundesvorsitzende Robert Habeck wird es schon bereuen, seiner Grün-Genossin Baerbock den Vortritt als Kanzlerkandidatin gegeben zu haben. ...
    Heinz Vielgrader
    mehr
  • Verblassender Stern

    Wie schnell ein Stern am Polithimmel verblassen kann, sieht man am Beispiel der deutschen Grünenchefin und Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock. Dass ...
    Ingo Fischer
    mehr
  • Das Team und die Hymne

    Für mich ist das Verhalten der Spieler während des Abspielens der Bundeshymne äußerst aufschlussreich. Es muss doch für jeden eine Ehre sein, für ...
    Paul Werner Strobl
    mehr
  • Kein Wunder

    Lange hat er wirklich nicht gebraucht, der designierte FPÖ-Chef. Nur zwei Tage benötigte Herbert Kickl, um zu beweisen, wohin die blaue Reise mit ihm ...
    Christian Stafflinger
    mehr
  • Schweizer Volksabstimmung

    Die Schweizer stimmten gegen mehr Umweltschutz in der Landwirtschaft. Dies sieht nach einer ökologischen Fehlentscheidung aus. Österreich befolgt ...
    August Riegler
    mehr
  • „Unterstützenswert“

    Bei den Identitären handelt es sich um ein Grüppchen Neofaschisten, die Aktionsideen von Umweltorganisationen plump kopieren. Wenn der neue ...
    Dr. Heinz Högelsberger
    mehr
  • Nationalmannschaft

    Und schon wird unser Team, nach diesem historischen Sieg gegen den Fußballzwerg Mazedonien, in den Himmel gehoben. Umso härter wird die Ernüchterung ...
    Friedrich Schikowitz
    mehr
  • Bruno-Karikatur

    Die Karikatur des von mir hoch geschätzten Bruno Haberzettl ist wahrscheinlich anders gemeint. Mich bestätigt sie jedoch in der Annahme, dass jedes ...
    Eva Schreiber
    mehr
  • WC-Schmierereien genießen Datenschutz

    Bruno erklärt den Unterschied: Klo-Kritzeleien verbergen ihre Urheber. Wer das WC gerade verlässt, muss nicht zwingend der Schmierfink sein. ...
    Dr. Wolfgang Geppert
    mehr
16. Juni 2021
Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol