Das freie Wort - Briefe an den Herausgeber

Hier finden Sie alle in der „Krone“ veröffentlichten Leserbriefe. Wenn Sie uns auch einen Beitrag zukommen lassen wollen, wenden Sie sich bitte an leser@kronenzeitung.at oder klicken Sie hier.

5. Juni 2022
  • Erweiterung der Eurozone

    Kroatien hat Grund zum Jubeln – oder doch nicht? Nach einer Bewertung der EU- Kommission erfüllt das Land nämlich die Voraussetzungen für die ...
    Josef Höller
    mehr
  • CO2-Steuer de facto sinnlos

    Was bringt es, wenn ein kleines Land wie Österreich eine CO2-Steuer einführt? Was bringt es, wenn die EU als Ganzes so eine Steuer einführt? Wird ...
    Martin Krämer
    mehr
  • Corona – Hilfe

    Die Bundesregierung unter dem damaligen Bundeskanzler Sebastian Kurz versicherte, dass alle notwendigen Hilfen bereitgestellt würden, um die ...
    Franz Peer
    mehr
  • Waffenlieferungen

    Die deutsche Bundesregierung erwägt die Lieferung schwerer Waffen sowie Raketenwaffen mit großer Reichweite in die Ukraine. Sollte eine dieser ...
    Reinhold Hamann
    mehr
  • Klammheimlich

    Nachdem in den Pandemiejahren die Bezeichnung „gesund“ abgeschafft wurde, ist jetzt klammheimlich auch der Status „genesen“ abgeschafft worden. Also ...
    Klaus Ebner
    mehr
  • God save the Queen

    Viel Glamour gibt’s in diesen Tagen um die Queen. Ich kann mich dieser Euphorie nicht anschließen. Man vergisst allzu leicht, dass der Glanz der ...
    Reinhard Scheiblberger
    mehr
  • Trooping the Colour

    Was für ein Spektakel! Es ist schön, dass die mittlerweile 96-jährige Queen Elizabeth II diese Feierlichkeiten trotz vieler Schicksalsschläge noch ...
    Ingo Fischer
    mehr
  • 70 Jahre Queen Elisabeth

    Die 70-Jahr-Feier von Königin Elisabeth war hervorragend. Das Medieninteresse zeigt auf, dass dieses Fest nicht wiederholbar ist und einmalig bleibt. ...
    Helmut Maria Horvath Wien/Forchtenstein
    mehr
  • Fiaker

    Ich begrüße es sehr, dass die „Kronen Zeitung“ sehr viel über Fiaker in Wien berichtet. Es ist wichtig, dass es viele Menschen sehen und es auch ...
    Emilia Rabe
    mehr
  • Fiaker – ja oder nein?

    Die Sonntagsausgabe der „Krone“ vom 29. Mai hat die Debatte um die Fiaker aufgegriffen. Diese läuft auch in Salzburg ähnlich wie in Wien. Dabei steht ...
    Heinz Stockinger
    mehr
  • Tierschutz mit der „Krone“

    Steter Tropfen höhlt den Stein! Die jahrelangen Bemühungen der „Krone“ in Sachen Tierleid/Tierschutz kommen vielleicht jetzt – trotz anderer ...
    Dkfm. Ewald Fritz Schrempf
    mehr
  • Landwirtschaft

    Nur zum Nachdenken: Könnte die kleinstrukturierte österreichische Landwirtschaft nicht ein großer Vorteil sein? Nur einmal angenommen, man würde die ...
    Kurt Weeber
    mehr
  • Artenvielfalt

    Artenvielfalt ist auch wichtig für unsere Gesundheit. Einerseits aufgrund der Nahrungsvielfalt – dafür brauchen wir Variabilität und eine Vielfalt ...
    Helga Boyer
    mehr
  • Querulanten

    Auch wenn ich viele Kritikpunkte an der EU und NATO anführen könnte, finde ich es nicht nachvollziehbar, dass 2 Staatschefs die Einheit dieser ...
    Dr. Erne Hackl
    mehr
  • Bittere Pillen

    130.000 Quadratkilometer der Ukraine kontrolliert Putin nun und hat für Russland eine Landbrücke zur Krim geschaffen. Man kann nur hoffen, dass dies ...
    Dipl.-Päd. Günther Kraftschik
    mehr
  • Globalisierung fällt uns auf den Kopf

    Vieles, was wir brauchen, haben wir plötzlich nicht, weil wir es nicht selbst erzeugen, sondern bisher aus dem Ausland eingeführt haben. Und jetzt ...
    Peter F. Lang
    mehr
  • Die Grenzen der Solidarität

    In seiner „Krone“-Kolumne „Klartext“ hat Kurt Seinitz hinsichtlich Russland-Sanktionen durch die EU genau das angesprochen, was sich viele EU-Bürger ...
    Franz Köfel
    mehr
  • Schützenhöfers Rücktritt

    Wär’s nicht gscheiter, wenn die gesamte Regierung geschlossen zurücktreten würde? So zizerlweise schaut’s nicht so gut aus. Und um ihre Zukunft ...
    Friedrich Leisser
    mehr
  • Ein Mann des alten Schlages

    Hermann Schützenhöfer, ein Mann des alten Schlages, er wird der Politik nicht nur in der Steiermark fehlen. Er war ein Ausgleich zu den jungen ...
    Markus Karner
    mehr
5. Juni 2022