08.01.2008 11:06 |

Drei Autos Schrott

Crash nach Schwächeanfall in Oberösterreich

Nach einem Schwächeanfall hat Montagnachmittag ein 69-jähriger Autolenker im oberösterreichischen Pinsdorf die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und eine kleine Massenkarambolage verursacht. Zwei der insgesamt drei an dem Crash beteiligten Fahrzeuge stürzten dabei in den parallel zur Straße verlaufenden Aurach-Fluss. Insgesamt 79 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren an den Bergungs- und Aufräumarbeiten beteiligt.

Der 69-Jährige war mit seinem Auto, in dem sich seine 64-jährige Frau und ein befreundetes Ehepaar befanden, gegen 17.15 Uhr auf der Salzkammergut Bundesstraße unterwegs gewesen. Plötzlich erlitt der Pensionist einen Schwächeanfall und fuhr auf den vor ihm fahrenden Pkw eines 25-Jährigen auf. Dieser wiederum kollidierte mit dem vor ihm fahrenden Auto einer 23-Jährigen.

Zwei Fahrzeuge rutschten in die Aurach
Alle drei Fahrzeuge kamen von der Straße ab und rutschen über eine sechs Meter hohe Böschung in eine angrenzende Wiese. Der Pkw der 23-Jährigen wurde gegen eine gemauerte Unterführung geschleudert und kam dort zum Stillstand. Die beiden anderen Fahrzeuge stürzten in die rund einen Meter tiefe Aurach.

Der 25-Jährige konnte sich selbst aus seinem Pkw befreien und sich ans Ufer retten. Der 69-Jährige und seine drei Mitfahrer mussten von der Feuerwehr geborgen werden. Alle an dem Unfall beteiligten Personen wurden ins Landeskrankenhaus Gmunden gebracht.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol