07.01.2008 11:02 |

Abschieds-Fahrt

"Queen Elizabeth 2" auf letzter Reise

Die "Queen Elizabeth 2", eines der bekanntesten Kreuzfahrtschiffe der Welt, ist zu ihrer letzten Reise aufgebrochen. Ein Feuerwerk markierte am Sonntagabend den Abschied des Schiffes aus Southampton, dem größten britischen Hafen. Im November wird das Kreuzfahrtschiff in den Besitz einer Investmentgesellschaft in Dubai übergehen, die es in ein Luxushotel umwandeln will.

Seit 1967 stand die "Queen Elizabeth 2" im Dienst der Reederei Cunard, fuhr in dieser Zeit 25 Mal um die Welt, überquerte mehr als 800 mal den Atlantik und transportierte mehr als 2,5 Millionen Passagiere.

Am Sonntag verließ der Luxusliner Southampton zusammen mit der "Queen Victoria", die auf ihre Jungfernfahrt ging. Seite an Seite werden beide Schiffe nach New York fahren. Die 300 Millionen Pfund (402 Millionen Euro) teure "Queen Victoria" wird die "Queen Elizabeth 2" künftig auf der Atlantik-Route ersetzen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).