03.01.2008 15:32 |

Lebensrettung

Schwiegermutter aus brennender Küche gerettet

Ein 35-jähriger Steirer aus Empersdorf hat am Donnerstagmorgen seine Schwiegermutter aus ihrer brennenden Küche gerettet. Die 71-jährige Pensionistin hatte ein Geschirrtuch und eine Plastikschüssel auf die Herdplatte gelegt und diese irrtümlich eingeschaltet. In kürzester Zeit stand die Küche in Brand.

Die Frau versuchte, aus der Wohnung zu flüchten, schaffte es aber nur bis zur Haustür. Sie erlitt eine Rauchgasvergiftung und konnte die Türe nicht mehr selbst öffnen. Ihr Schwiegersohn war zur selben Zeit vor dem Haus am Weg zu seinem Auto, als er durch das Glas der Haustür den Feuerschein sah. Über einen Nebeneingang gelangte der Mann in die Wohnung seiner Schwiegermutter und konnte den Brand mit einem Pulverfeuerlöscher eindämmen. Die Pensionistin sah er jedoch nicht – zu stark war die Rauchentwicklung in der Wohnung.

Hilferufe aus den Rauchschwaden
Erst als sich seine Schwiegermutter durch Hilfeschreie bemerkbar machte, fand er die Frau vor der Haustüre am Boden liegend. Der Mann schleppte sie aus der brennenden Wohnung und verständigte die Rettung. Die Frau wurde ins Landeskrankenhaus Graz eingeliefert und stationär aufgenommen. Der Brand verursachte einen Gesamtschaden von 6.000 Euro.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol