25.11.2007 14:24 |

Betrunkener Lenker

22-Jähriger in Linzer Tunnel von Pkw angefahren

Ein 22-jähriger alkoholisierter Pkw-Lenker ist Sonntagmittag von einem Autofahrer angefahren worden, nachdem er im Mona-Lisa-Tunnel in Linz die Kontrolle über seinen Wagen verloren hatte und einfach ausgestiegen war.

Der 22-Jährige aus dem Bezirk Perg war gegen Mittag stark alkoholisiert mit seinem Wagen unterwegs gewesen, so die Polizei. Vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit geriet er ins Schleudern, touchierte einen Randstein und blieb mitten im Tunnel stehen.

Dann stieg er aus dem Wagen aus, um Hilfe zu holen. Ein nachkommender Fahrzeuglenker sah den 22-Jährigen nicht rechtzeitig und stieß ihn zu Boden. Der Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Tunnel war für kurze Zeit gesperrt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol