Mo, 12. November 2018

Flugpolizei

01.07.2017 14:40

Vermisste Frau nach neun Stunden verletzt gefunden

Ein Großaufgebot der Einsatzkräfte musste im Raum Oberschützen ausrücken: Denn eine Frau (41) war plötzlich spurlos verschwunden. Besorgte Angehörige verständigten die Polizei. Trotz intensiver Suche - sogar ein Hubschrauber war im Einsatz - konnte die 41-Jährige erst in den frühen Morgenstunden gefunden werden.

Gegen 19 Uhr schlugen die Angehörigen der Frau am Donnerstagabend bei der Polizeiinspektion Bad Tatzmannsdorf Alarm, da sie die 41-Jährige nirgendwo finden konnten. "Zunächst fuhren die Kollegen die nähere Umgebung mit dem Wagen ab", schildert eine Sprecherin der Exekutive. "Doch leider ergebnislos, weshalb weitere Kräfte angefordert wurden."

Schließlich suchten mehrere Streifenfahrzeuge sowie Angehörige der Feuerwehr Oberwart nach der Abgängigen - doch wieder ohne Erfolg. "Daher entschieden wir uns, auch einen Hubschrauber hinzuziehen." Doch erst gegen halb vier Uhr am Freitagmorgen endlich die erlösende Nachricht: Die Frau konnte am Straßenbankett liegend zwischen Mariasdorf und Jormannsdorf entdeckt werden. Da sie bewusstlos war, alarmierten die Helfer umgehend den Notarztwagen des Roten Kreuzes, der die 41-Jährige ins Krankenhaus Oberwart brachte. "Sie dürfte nicht von einem Fahrzeug angefahren worden, sondern einfach extrem erschöpft gewesen sein", so einer der Retter. Die Frau befindet sich bereits auf dem Weg der Besserung.

Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen
Vor 1 Jahr verunglückt
Ski-Welt gedenkt des Todesdramas um David Poisson!
Wintersport
Hinteregger & Lazaro
DIESE Power-Kicker sind „Dauerläufer“ ihrer Klubs!
Fußball International
Schicksalsschlag
Zwei Mädchen verloren ihre geliebte Mama (39)
Oberösterreich
Die Bundesliga-Analyse
Konsel: „Länderspiel-Pause ist Segen für Rapid!“
Fußball National
„Es tut mir sehr leid“
Türke schoss viermal auf Landsmann: 14 Jahre Haft
Salzburg
Co-Trainer übernimmt
Paukenschlag! Ried-Coach Weissenböck tritt zurück
Fußball National
Nach vier Siegen
„Notnagel“ Santiago Solari bleibt Real-Trainer
Fußball International
Fest in der Staatsoper
100 Jahre Republik: „Zeichen stehen auf Sturm“
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.