So, 19. August 2018

Frühjahrsmesse

11.03.2017 16:52

Stressfrei durch die Grillsaison

Blitzblauer Himmel, angenehme Temperaturen und jede Menge Fleisch auf dem Teller kurz gesagt: es ist langsam wieder Zeit zum Grillen! Auf der Tiroler Frühjahrsmesse zeigen derzeit Brutzel-Profis, was sich auf dem Rost alles machen lässt. Und sie sind sich einig: "Stimmt die Technik, ist Grillen gesund und stressfrei!"

Grillen ist für manche mehr oder weniger leichte Unterhaltung mit Nährwert, für andere ist das sommerliche Spiel mit dem Feuer Passion mit Suchtfaktor. Doch die Leidenschaft ist ansteckend! Anders ist es nicht zu erklären, warum am Freigelände der Innsbrucker Messe so viele Menschen beim Showgrillen den Profis auf die Grillgabeln schauen.

Showgrillen mit Welt- und Europameister

"Schnelles Grillen ist ein sehr beliebter Fehler", meint Franz Größing. "Wenn die Hitze am idealsten ist, sind viele oft schon fertig." Für Größing sei "stressfreies Grillen" das oberste Credo. Und er weiß genau wovon er spricht. Schließlich gewann der Unterländer mit dem Team seines Vereins "grill-ABC" 2015 in zwei Disziplinen den Weltmeistertitel und ist amtierender Europameister. Hitze, Fleischbehandlung, Würzen und Anzünden seien häufige Stolpersteine am eigenen Grill.

Herdgriller lässt Männerherzen höher schlagen

Dass Grillen oft Männersache ist, zeigt auf der Frühjahrsmesse vor allem der Herdgriller von Herbert Gwercher, der mit Laubhölzern angefeuert wird und für Kochen, Grillen, Räuchern oder Backen gleichermaßen verwendet werden kann. "Als Schlosser sollte ich für einen befreundeten Hobbykoch ein solches Gerät bauen und so ist auch meine Leidenschaft fürs Grillen entfacht", lacht Gwercher. Stolzer Preis für das "Männerspielzeug": Über 9000 Euro.

Samuel Thurner, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.