Fr, 14. Dezember 2018

Land unter in Wien

12.07.2016 13:15

Wasserrohr-Schaden: Reparatur dauert bis Mittwoch

Wie berichtet, hat ein beschädigtes Wasserrohr an der Wiener "Zweierlinie" auf Höhe Auerspergstraße am Montagnachmittag für überflutete Fahrbahnen gesorgt. "Die Reparaturarbeiten werden noch bis Mittwochnachmittag dauern", sagte Andreas Tomenendal von der zuständigen Magistratsabteilung 31 am Dienstag. Bis dahin wird es auch noch zu Beeinträchtigungen für Autofahrer kommen.

Nach der kurzfristigen Komplettsperre im betroffenen Straßenabschnitt konnten Autos bald wieder fahren. Nur in Richtung Karlsplatz sei noch eine Fahrspur gesperrt, so Tomenendal. Das bleibe auch bis zum Abschluss der Arbeiten so.

Die Straßenbahnlinie 2, die umgeleitet werden musste, fährt seit Montagnachmittag wieder auf der gewohnten Strecke. Die Wasserversorgung laufe ebenfalls wieder problemlos.

Staus auf "Zweierlinie"
Am Dienstagvormittag war es auf der "Zweierlinie" zu gröberen Staus vor allem in Fahrtrichtung Karlsplatz gekommen, meldete der ÖAMTC. Neben den Reparaturarbeiten am Wasserrohr wurde die Situation für Autofahrer durch eine Baustelle am Getreidemarkt verschärft. Dort wird derzeit ein Radweg verlängert bzw. der Vorplatz des Naschmarkts neu gestaltet.

Das Wasserrohr war von einer Fremdfirma beschädigt worden, die Bohrungen für die Verlängerung der U-Bahnlinie U2 vorgenommen hatte.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kühbauer, Schwab & Co.
„Bekomme Geldstrafe“ - Rapid jubelt über Aufstieg
Fußball International
Europa League
2:1 bei Celtic! Salzburg beendet Gruppe makellos
Fußball International
Europa League
Leipzig trotz Schützenhilfe von Salzburg draußen!
Fußball International
Jubel nach Aufstieg
Kühbauer: „Allerschönster Tag als Rapid-Trainer“
Fußball International
EL-Erfolgslauf
6. Sieg! Hütter schreibt mit Frankfurt Geschichte
Fußball International
„Gelbwesten“-Streit:
Misstrauensantrag gegen Macron gescheitert
Welt
Rangers bezwungen
Europa-League-Hammer! Auch Rapid in K.-o.-Phase
Fußball International
Kuriose Insolvenz
Niederösterreichische Moschee in Konkurs
Österreich
Europa League
Rapid gegen Rangers: Fan-Randale vor dem Stadion
Fußball International
Infantino-Plan
WM 2022: Spiele auch in Katars Nachbarländern?
Fußball International
Nach Copa-Finale
Drama: Junger River-Fan von Boca-Anhängern getötet
Fußball International
Mögliche Verstärkungen
„Interessante Namen“ - Bayern auf Transferjagd
Fußball International
Schock bei Adventfeier
Als Harnik-Klub feierte, brachen Diebe Autos auf
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.