Mo, 20. Mai 2019
14.01.2016 12:17

Schneeflöckchen

Mit Weiß werden Sie im Winter zur Schneekönigin

Nach dem Jahreswechsel hat auch in Österreich endlich der Winter Einzug gehalten. Weiß wie Schnee darf jetzt auch die Kleidung sein, in die wir uns hüllen. Egal ob Winterweiß, Creme oder Champagner: Mit dieser Farbe werden Sie jetzt zur Schneekönigin.

Weiß im Winter: Macht das nicht blass? Im Gegenteil. Die Nichtfarbe, die viele nur im Sommer zu gebräunter Haut tragen, schaut auch im Winter richtig cool aus. Wichtig ist dabei vor allem eins: Aus den zahlreichen Weiß-Nuancen, die derzeit die Mode beherrschen, die ideale für seinen Typ zu finden.

Weiß als Alternative zu Schwarz
Eigentlich gilt Schwarz ja als die Farbe für den Winter. Doch in dieser Saison läuft Weiß Schwarz fast den Rang ab. Es ist weniger düster, aber dennoch schlicht und cool. Weiße Jeans können eine gute Alternative zur Blue Jeans sein, ein weißes Kleid wirkt ebenso elegant wie ein Kleines Schwarzes.

Auch Designer wie Stella McCartney zeigen sich von Weiß als Winterfarbe begeistert. Sie kombiniert in ihren Schauen für Herbst und Winter nicht nur mehrere Weißtöne miteinander, sondern lässt ihre Models in eleganten Zweiteilern ohne Schnickschnack wie Winterelfen über den Laufsteg schweben.

Weiß kombiniert mit Weiß
Wer sich an die Farbe herantraut, darf dabei ruhig mutig sein. Denn Weiß kombiniert man jetzt am besten mit Weiß. Unterschiedliche Nuancen dürfen dabei gern nach Lust und Laune gemixt werden.

Wer den Look auflockern möchte, um sich nicht wie eine Krankenschwester im Dienst zu fühlen, kombiniert verschiedene Materialien miteinander: etwa eine weiße Lederweste zu einer weißen Schlaghose und einem weißen Rollkragenpullover oder einen weißen Baumwoll-Blazer zum weißen Chiffon-Rock.

Eyecatcher schaffen
Damit das weiße Outfit im Winter nicht zu blass macht, ist es ratsam, einen Eyecatcher zu schaffen. Sehr schön: Weiß in Kombination mit einem roten Kussmund. Bei der Abendgarderobe den Look mit auffälligen Accessoires aufwerten - große Ohrringe, ein breiter Armreif, eine coole Clutch oder Hingucker-Heels kommen in Kupfer, Gold oder Silber besonders schön zur Geltung.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Serie A
1:1 bei Juventus! Atalanta überholt Inter
Fußball International
„Kein einziger Euro“
Vilimsky schließt illegale Geldflüsse an FPÖ aus
Österreich
Das große Interview
Wollten Sie die Koalition retten, Herr Kurz?
Österreich
Nach neuen Vorwürfen
Parteiaustritt! Gudenus schmeißt jetzt alles hin
Österreich
„Bleib Wien erhalten“
Hofer übernimmt die FPÖ, Aufregung um Nachricht
Österreich
Basaksehir besiegt
Galatasaray zum 22. Mal türkischer Meister
Fußball International
Sieg gegen Italien
Rekordchampion Niederlande ist U17-Europameister
Fußball International
2:0 gegen WAC
Wiener Austria gewinnt Duell um Europa
Fußball National
2:2 bei Eibar
Zwei Tore bringen Messi Goldenem Schuh noch näher
Fußball International

Newsletter