Mi, 15. August 2018

Straßburg:

04.11.2015 10:52

Zimmerbrand bei demenzkranker Person

Mit dem Kachelofen wollte eine demenzkranke Person am Mittwochmorgen in ihrem Wohnzimmer in der Fürst-Salm-Straße in Straßburg einheizen. Zeitungen, die neben dem Kachelofen lagen, gerieten dabei in Brand. Die Feuerwehr musste ausrücken.

Beim Einheizen des Kachelofens setzte eine demenzkranke Person die in er Nähe gelagerten Zeitungen in Brand. Durch den Rauch wurde der Rauchmelder ausgelöst, eine aufmerksame Nachbarin konnte so die Feuerwehr alarmieren. Sie schaffte es, den Entstehungsbrand einzudämmen. Die demenzkranke Person flüchtete indes nach Drausen.

Der Sirenenalarm der Feuerwehr Straßburg läutete um 5.33 Uhr. Ausgestattet mit schwerem Atemschutz löschten die Florianijüngher das Feuer. Das angekohlte Papier und Polster wurden aus dem Haus gebracht. Im Anschluss wurden die Räumlichkeiten rauchfrei gemacht und belüftet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.