03.05.2006 14:34 |

"Ich bring dich um!"

Brutaler Streit zweier Burschen in Linzer Schule

Bei der Linzer Polizei ist am Ende der Vorwoche eine Anzeige eingegangen, wonach eine zunächst harmlose Rauferei unter Schülern eskalierte: Ein 13-Jähriger geriet bei einem Streit derart in Rage, dass er ein Messer zückte damit seinen 14-jährigen Kontrahenten bedrohte...

Der Zwist begann in der Gardarobe, wo sich die beiden Streithähne anfangs nur schubsten. Aus der Schubserei wurde bald ein handfester Faustkampf, der von Mitschülern vorübergehend geschlichtet werden konnte.

"Komm her, ich bring dich um!"
Kurz darauf gerieten die Burschen jedoch vor dem Schulgebäude erneut aneinander, nachdem sie von mehreren Klassenkameraden aufgestachelt wurden. Als der Jüngere einen Faustschlag ins Gesicht bekam, zückte er plötzlich ein Klappmesser und bedrohte seinen Rivalen mit den Worten: "Komm her, ich bring dich um!" Ein unbeteiligter Mitschüler bewies schließlich Zivilcourage und brachte den 13-Jährigen dazu, die Waffe wieder einzustecken.

Aufgeflogen ist der Vorfall, weil sich einer der Kontrahenten wegen eines blauen Auges bei einem Arzt behandeln lassen musste.

Symbolbild

Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol