Di, 18. Dezember 2018

Nächster Coup

22.04.2015 22:04

Optikerin vertreibt Einbrecherduo in Wolfsberg

Auf Sonnenbrillen hat sich eine Profi-Bande spezialisiert, die bereits in zehn Fällen in Optiker-Läden in Kärnten und Osttirol eingebrochen hat und die zuletzt Ende März in Klagenfurt mit einem Auto die Eingangstüre eines Ladens rammte (siehe Foto). Ein neuerlicher Versuch in Wolfsberg konnte jetzt aber verhindert werden.

„Eine Optikerin hat gehört, wie zwei Unbekannte nachts an der versperrten Hintertüre ihres Ladens gerüttelt haben“, schildert ein Ermittler der Polizeiinspektion Wolfsberg: „Die Frau schaltete daraufhin das Licht ein und sah, wie zwei Männer davon liefen.“

Möglicherweise gehörten die beiden zu jener berüchtigten Bande, die vom oberitalienischen Raum aus operiert und laufend Brillenfachgeschäfte plündert.

„Die Frau hat die Männer gesehen und ist sich sicher, dass diese Tage davor im Geschäft waren und sich für teure Sonnenbrillen interessierten.“

Obwohl erst Ende Jänner ein 37-jähriger Serbe verhaftet wurde, der in Verdacht steht, binnen Sekunden Sonnenbrillen im Verkaufswert von 100.000 Euro aus Optiker-Läden in Villach und Klagenfurt gestohlen zu haben, gibt’s weiterhin keine Spuren zur gesuchten Bande. Denn der Serbe schweigt zu weiteren Coups und Komplizen.

„Wir wissen, dass die Bande aus vielen Mitgliedern besteht, die immer wieder in anderen Zusammensetzungen zuschlagen“, so Kripo-Oberst Christian Martinz: „Wir gehen davon aus, dass die Sonnenbrillen für Süditalien bestimmt sind.“

Nach dem letzten derartigen Fall Ende März in Klagenfurt läuft der Spurenabgleich. Martinz: „Bis dato war aber nichts Positives dabei.“

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Verspätungen, Ausfälle
Das war das Flugjahr 2018
Reisen & Urlaub
Blutspur hinterlassen
Alkolenker flüchtet und versteckt sich unter Bett
Niederösterreich
„Regnen“ auf Planeten
NASA: Saturn wird seine prächtigen Ringe verlieren
Video Wissen
Breitenreiter sauer
Irre PK! 96-Coach geht auf eigenen Spieler los
Fußball International
ManUnited-Rauswurf
Rekord-Abfindung! So viel kassiert jetzt Mourinho
Fußball International
Witziges Video:
Hunziker zwingt Tochter zum Weihnachtssingen
Video Stars & Society
Vier-Minuten-Entscheid
Abseits? Spiel endet wegen Videoschiri im Chaos!
Fußball International
Jetzt noch sparen
Fünf Steuertipps zum Jahresende
Life

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.