13.03.2003 14:05 |

Ericsson

Schwimmweste fürs Handy

Ericsson hat ein neuartiges Handy-Zubehör erfunden, das Mobiltelefone oder andere elektronische mobile Produkte daran hindern soll, im Wasser unterzugehen. Die „Schwimmweste“ wird am Rücken von ewasserdichten Geräten angebracht.
Was nützt das schönste wasserdichteGerät, wenn es in den unendlichen Fluten des Meeres versinkt?Das Zusatzpack verleiht dem Handy den entsprechenden Auftrieb.Auch der Akku liegt in dem Zusatzpack. Ericsson stellt selbstkeine Mobiltelefone mehr her, entwickelt aber Technologielösungenfür mobile Devices. Es könnte also bald "Schwimmwesten"für Geräte verschiedener Hersteller geben. Als Einsatzgebietekommen beispielsweise Schwimmbäder oder Boote in Betracht.
Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol