Fr, 22. März 2019
05.03.2015 12:03

"Krone"-Ombudsfrau

Systemfehler beim Bezahl-Fernsehen?

Seit er seinen Kündigungswunsch dem Bezahl-Fernsehen Sky bekannt gegeben hat, funktioniert die Glotze von Leser Friedrich H. aus Niederösterreich nicht mehr so richtig. Er braucht nun den Jugendschutz-Pin, um ORF2 zu sehen...

"Ich bin seit zwei Jahren Kunde bei Sky, aber nun will ich mir die zusätzlichen Programme nicht mehr leisten, deshalb habe ich gekündigt", schildert der Niederösterreicher. Nachdem er das bekannt gegeben hatte, wurde für das Sehen eines Naturwissenschaftssenders plötzlich der Jugendschutz-Pin verlangt. Und kurze Zeit später auch für ORF2.

"Ich finde, so kann man mit Kunden nicht umgehen", wandte sich Herr H. verärgert an die Ombudsfrau. Das finden wir auch und hätten von Sky gerne mehr dazu gewusst. Doch man schweigt beharrlich - seit Monaten! Gibt es vielleicht einen groben Fehler im System?

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
EM-Qualifikation
Verpatzt! Ronaldo bei Portugal-Comeback ohne Tor!
Fußball International
„Dancing Stars“
Und aus! Sunnyi Melles muss die Show verlassen
Video Stars & Society
Drama auf Bahnübergang
Auto kollidiert mit Zug: Beifahrer (69) getötet
Steiermark
30 Minuten kein Start
Drohne legte Flughafen Frankfurt lahm
Welt
Nach Schimpftiraden
UEFA eröffnet Disziplinarverfahren gegen Neymar
Fußball International
Kind unter Opfern
Dreiköpfige Familie von Auto erfasst!
Niederösterreich

Newsletter