„Tournee ruiniert“

Ahnungsloser Jung-Polizist nahm Timberlake fest

Society International
19.06.2024 09:52

„Cry Me a River“ … Auf dem von der Sag Harbor Police veröffentlichten Verhaftungsfoto sieht Justin Timberlake tatsächlich aus, als würde er jeden Moment in Tränen ausbrechen. Immerhin gibt es für den Sänger einen Trost: Laut Gerichtsexperten wird er wohl glimpflich – ohne eine Gefängnisstrafe – davonkommen. 

„JT“ hatte laut Augenzeugen in der „New York Post“ nicht nur seine eigenen Drinks, sondern auch die seiner Freunde in der „The American Hotel Bar“ in den Hamptons geleert.

„Er war total blau. Kurz bevor die Bar geschlossen hat, ist einer der Gruppe aufs Klo gegangen und hat sein volles Glas stehen lassen. Als der Mann zurückkam, hat Timberlake davon getrunken. Er rief: ,Justin, das ist mein Drink!‘“ Einem der Cops erzählte der Star, dass er „nur einen Martini“ getrunken habe, ehe er verhaftet wurde.

Justin Timberlake mit glasigen Augen auf dem Polizei-Mugshot ... (Bild: APA/SAG HARBOR POLICE DEPARTMENT / AFP)
Justin Timberlake mit glasigen Augen auf dem Polizei-Mugshot ...

„Tournee ruiniert“
Apropos Polizei: Laut einem weiteren Augenzeugen saßen die Beamten gegenüber dem Hotel in ihrem Streifenwagen und sahen, wie „JT“ aus der Hotelbar kam: „Sie haben gesehen, wie er in seinen Wagen gestiegen und in Schlangenlinien losgefahren ist. Als sie hinter ihm her sind, hat er auch noch ein Stoppschild überfahren.“

Interessant auch: Der Cop, der den Star verhaftete, sei so jung gewesen, „dass er keine Ahnung hatte, wer Timberlake war“. Als der Sänger gemurmelt habe, „Das wird die ganze Tour ruinieren“, sei er vom Polizist gefragt worden: „Welche Tour denn?“ Worauf Justin ihn aufgeklärt habe: „meine Welttournee“. Der Sänger hat im Juli und August unter anderem Konzerttermine in Polen, Deutschland, Belgien und Holland.

Hier saß Timberlake in der Ausnüchterungszelle.  (Bild: APA/AFP/Adam GRAY)
Hier saß Timberlake in der Ausnüchterungszelle. 
Timberlake wurde im idyllischen Urlaubsort Sag Harbor erwischt.  (Bild: AP)
Timberlake wurde im idyllischen Urlaubsort Sag Harbor erwischt. 
Über Nacht behielt die Polizei den Star in einer Arrestzelle. (Bild: AP)
Über Nacht behielt die Polizei den Star in einer Arrestzelle.

In Handschellen aus der Ausnüchterungszelle
Dienstagfrüh wurde ein stoisch dreinschauender Timberlake in Handschellen von der Ausnüchterungszelle auf der Polizeiwache in das angrenzende „Justice Court“-Gerichtsgebäude eskortiert.

Dort wurde er offiziell wegen Trunkenheit am Steuer, Überfahrens eines Stopp-Zeichens und illegalen Spurwechsels angeklagt. Der Richter verbot ihm, die nächsten zwölf Monate im Bundesstaat New York mit dem Auto zu fahren.

Danach wurde er ohne Kaution wieder auf freien Fuß gesetzt. Der 43-Jährige hat den örtlichen Star-Anwalt Ed Burke Jr. angeheuert, um ihn zu vertreten. Der Jurist darf ihn auch bei der nächsten Anhörung am 26. Juli vertreten. Dann wird der Termin für eine mögliche Verhandlung festgelegt.

Ein Jahr Gefängnis droht
Bei einer Verurteilung wegen Trunkenheit am Steuer droht Timberlake eine Höchststrafe von bis zu einem Jahr Gefängnis.

Doch der ehemalige New Yorker Staatsanwalt und jetzige Strafverteidiger Michael Brown ist in der „New York Post“ überzeugt, dass der prominente Angeklagte nicht in den Knast wandern wird: „Er hat mit Burke einen sehr erfahrenen Verteidiger, der die Anklage von einer Straftat auf eine Ordnungswidrigkeit herunterhandeln wird. Dafür wird es für solch ein erstes Delikt höchstens eine Geldstrafe von bis zu 500 Dollar geben!“

Biel drehte in New York
Timberlake ist seit 2012 mit der Schauspielerin Jessica Biel verheiratet. Das Paar hat zwei Söhne. Biel stand am Montag im New Yorker Central Park für ihren neuen Film „The Better Sister“ vor der Kamera, wie aktuelle Fotos zeigen. 

Biel bei den Dreharbeiten im New Yorker Central Park (Bild: Photo Press Service/www.PPS.at)
Biel bei den Dreharbeiten im New Yorker Central Park

Seit Kindertagen im Rampenlicht
Timberlake begann seine Karriere bereits im Kindesalter als Fernsehmoderator und Schauspieler in verschiedenen Disney-Shows, zusammen mit Britney Spears und Christina Aguilera. Spears und er sorgten mit ihrer Beziehung für weltweite Schlagzeilen. 

Den internationalen Durchbruch schaffte Timberlake  Ende der 1990er-Jahre als Mitglied der Boygroup *NSYNC. Mit der Gruppe veröffentlichte er mehrere erfolgreiche Alben und tourte weltweit.

Erfolgreiche Solokarriere
Nach der Auflösung von *NSYNC im Jahr 2002 startete Timberlake eine erfolgreiche Solokarriere. Er veröffentlichte fünf Studioalben, die allesamt kommerziell sehr erfolgreich waren.

Neben seiner Musikkarriere ist Timberlake auch als Schauspieler tätig. Er spielte in zahlreichen Filmen mit, darunter „Bad Teacher“, „The Social Network“ und „Trolls“.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele