Beifahrer verletzt

Alkolenkerin landete in Altenberg verkehrt im Bach

Steiermark
11.04.2024 18:13

Eine 32-jährige alkoholisierte Lenkerin kam Mittwochnacht am Weg von Altenberg nach Kapellen von der Straße ab. Ihr Auto stürzte in den Bach und landete am Dach. Während sie sich selbstständig befreien konnte, musste ihr Beifahrer geborgen und ins Krankenhaus gebracht werden.

Die 32-Jährige aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag war gegen 22 Uhr gemeinsam mit einem 46-jährigen Mann unterwegs nach Kapellen. Dabei kam sie in der Nähe von Altenberg rechts von der Fahrbahn ab. Ihr Pkw überschlug sich daraufhin und brachte beide Insassen in Gefahr.

Das Auto landete Kopf über im Bach. (Bild: Stadtfeuerwehr Mürzzuschlag)
Das Auto landete Kopf über im Bach.

In einem Bach kam das Auto schließlich am Dach zu liegen. Die Frau blieb erstaunlicherweise unverletzt und konnte sich selbst befreien – doch ihr Beifahrer steckte fest. Die Feuerwehr eilte herbei, um ihn zu bergen. Anschließend wurde er mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Bruck an der Mur gebracht. Das Auto wurde mit einem Kran aus dem Bach gehoben. Später stellte sich heraus: Die 32-Jährige war unter Alkoholeinfluss gefahren.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele