Kurz nach Entlassung

Junger Ex-Häftling (16) raubte Burschen aus

Niederösterreich
29.02.2024 11:00

Erst vor wenigen Wochen war ein 16-Jähriger aus dem Gefängnis in Niederösterreich entlassen worden. Jetzt sitzt er „aus purer Dummheit“ wieder, nachdem er einen Burschen ausgeraubt hat.

Unbelehrbar – diese Eigenschaft trifft wohl am ehesten auf einen 16-Jährigen aus Krems zu. Der Bursche war zusammen mit zwei Freunden (14 und 18 Jahre alt) im Kremser Bühl-Center, als ihm zwei 13 und 14 Jahre alte Burschen über den Weg gelaufen sind. Vor einem Bekleidungsgeschäft hielt er den Jüngeren der beiden fest und forderte die Herausgabe von Bargeld und seiner Jacke. Zwar konnte sich sein Opfer kurz losreißen, er packte es aber erneut und drückte den Burschen gegen die Auslage.

Teilweise geständig
Nach dem Raub gab das Trio Fersengeld, die zwei Jugendlichen meldeten den Vorfall der Polizei. Zeugen und Aufnahmen aus Überwachungskameras überführten die Verdächtigen jedoch. Brisant: Der 16-jährige Haupttäter war erst Ende des Vorjahres aus der Haft entlassen worden.

Nun wurde er erneut in die Justizanstalt Krems eingeliefert. Er zeigte sich bei der Einvernahme teilweise geständig. Das Motiv seiner Tat: Er habe lediglich „aus purer Dummheit“ sowie aus Geldmangel gehandelt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele