Winterspaziergang

So schützen Sie Babys Haut vor starker Kälte

Gesund Aktuell
03.12.2023 09:00

Schnee, eisiger Wind und Minustemperaturen - auch bei diesen Wetterbedingungen sollte der Nachwuchs an die frische Luft kommen. Doch Vorsicht! Die empfindliche Haut des Babys muss ausreichend vorbereitet werden, um die Kälte ohne Schaden zu überstehen. 

Obwohl es jetzt draußen sehr ungemütlich sein kann, sollte man trotzdem mit dem Nachwuchs spazieren gehen. Das ist gut für das Immunsystem, denn es stärkt die Abwehrkräfte gegen Infektionskrankheiten. Doch Vorsicht! Wenn es sehr kalt ist, muss die empfindliche Haut Ihres Babys geschützt werden.

Babys haben dünnere Haut
Die Haut von Babys und Kleinkindern ist nur etwa ein Fünftel so dick wie die von Erwachsenen, wobei der Hornschichtanteil bei den Kleinsten wesentlich geringer ist. Auch der Säureschutzmantel und die Talgproduktion funktionieren noch nicht so gut. Dadurch ist die Schutzfunktion der Haut noch nicht vollständig in Takt. 

Fettproduktion bei niedriger Temperatur gesenkt
Bei Säuglingen oder Kleinkindern ist die Haut noch nicht ganz ausgereift, deshalb reagiert sie besonders empfindlich auf tiefe Temperaturen: So vermindert Kälte die Durchblutung, und die Fettproduktion wird reduziert. Eine normale Feuchtigkeitscreme stellt keine Option dar. Im Freien sollten Sie besser eine Wind- und Wetterschutzcreme speziell für Babys auftragen.

Ideal sind Wetterschutzcremes
In den meisten Cremes werden für die Rückfettung pflanzliche Öle verwendet, die einen Film auf die Haut legen. Sehr häufig sind es Sonnenblumen- und Mandelöl oder beide auch in Kombination. Da sich diese Cremes manchmal nur schwer verteilen lassen, hilft es, diese in den eigenen Händen anzuwärmen, leicht zu verreiben und dann erst aufzutragen.


Paraffinfreie Produkte verwenden!
Beim Kauf von Wind- und Wettercremes darauf achten, dass diese keine Paraffine (Erdölprodukte) enthalten und frei von Duftstoffen sind. Wichtig: Wenn man nach dem Spaziergang an der frischen Luft wieder nach Hause kommt, die Creme mit einem Feuchttuch unbedingt entfernen. In der warmen Heizungsluft werden sonst die Poren der Babyhaut verstopft.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele