Mi, 19. September 2018

Deutsche Liga

10.04.2012 22:38

30. Spieltag: Harnik beendet Torflaute, Ivanschitz siegt

Die Ladehemmung von Martin Harnik in der deutschen Bundesliga ist seit Dienstagabend zu Ende. Der ÖFB-Teamstürmer erzielte beim 3:1-Auswärtssieg des VfB Stuttgart beim FC Augsburg seinen ersten Treffer seit mehr als einem Monat. Mit seinem 15. Saisontor schaffte der 24-Jährige, der zuletzt fünfmal leer ausgegangen war, in der Liga-Schützenliste den Sprung auf Rang sechs.

Nach der schnellen Führung von Nando Rafael (5./Elfmeter) drehten Serdar Tasci (24.) und eben Harnik (34.), der seine Schnelligkeit nach einem Ideal-Lochpass von Hajnal ausspielte und souverän ins lange Eck einschoss, die Partie zugunsten der Schwaben. Vedad Ibisevic fixierte den 3:1-Endstand (84.). Die Stuttgarter festigten damit Tabellenrang fünf.

Junuzovic-Assist beim 2:2 Bremens
Der Rückstand auf den Vierten Borussia Mönchengladbach beträgt nur mehr sieben Zähler. Mit Martin Stranzl in einer ungewohnten Rolle rechts in der Viererkette holten die Gladbacher bei Werder Bremen dank eines Doppelpacks von Mike Hanke (52., 67.) ein 2:2-Remis. Für die unterlegenen Gäste, die nach einem Boenisch-Ausschluss ab der 27. Minute in Unterzahl agierten, trafen Markus Rosenberg (18.) sowie Naldo per Kopf (74.). Beim Ausgleichstreffer lieferte der Ex-Austrianer Zlatko Junuzovic mit einem Freistoß den Assist, seinen dritten im Frühjahr. Sebastian Prödl und Marko Arnautovic fehlten weiterhin verletzungsbedingt. Die Bremer haben als Sechster nun schon vier Punkte Rückstand auf den VfB.

Mainz gelingt gegen Köln wichtiger Sieg
Der elftplatzierte FSV Mainz 05 machte mit einem klaren 4:0-Heimsieg gegen den 1. FC Köln einen wohl schon entscheidenden Schritt in Richtung Klassenerhalt. Andreas Ivanschitz wurde in der 64. Minute eingewechselt, Julian Baumgartlinger kam erst ab der 81. Minute zum Einsatz. Die Kölner liegen nach wie vor auf dem Relegationsplatz. Der Vorletzte Hertha BSC konnte den Kölnern nicht näherrücken, kassierte vor eigenem Publikum gegen den SC Freiburg eine 1:2-Niederlage.

Ergebnisse der 30. Runde:
Dienstag
Hertha BSC Berlin - SC Freiburg 1:2
FC Augsburg - VfB Stuttgart 1:3
Werder Bremen - Borussia Mönchengladbach 2:2
FSV Mainz 05 - 1. FC Köln 4:0
Mittwoch
Bayer 04 Leverkusen - 1. FC Kaiserslautern 3:1
1. FC Nürnberg - FC Schalke 04 4:1
Hannover 96 - VfL Wolfsburg 2:0
Borussia Dortmund - Bayern München 1:0
1899 Hoffenheim - Hamburger SV 4:0

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Vertrag bis Saisonende
Ex-Rapidler Prosenik stürmt jetzt für Mattersburg
Fußball International
England unter Schock
Karriere-Aus mit 29! Ex-Liverpool-Star nervenkrank
Fußball International
Nach 1:1 gegen Porto
Schalke-Frust! Elfmeter war „ein bisschen Comedy“
Fußball International
Klubboss zittert
Ronaldo muss in Valencia seinen Freund besiegen
Fußball International
Neue Bestmarke
Ronaldo überflügelt: Messis nächste Hattrick-Show
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.