Krone Plus Logo

„Heimlicher Riese“

Schrack Technik: Wie Phönix aus der Asche

Wirtschaft
25.11.2023 09:00

Aus den Resten einer Familienfirma ist ein Erfolg geworden - durch Beteiligung des Managements und Expansion in 13 Länder. Es ist eine völlig ungewöhnliche Unternehmens-Story, allerdings mit vorläufigem Happy End 

Weil die Unternehmerfamilie Schrack keinen männlichen Nachfolger hatte, wurden seinerzeit alle Bereiche abverkauft. Unter anderem Schrack Components, eine wenig attraktive Firma, die Relais in Waidhofen in Niedreösterreich fertigte, die von Siemens gekauft wurden.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele