Schwerer Unfall

Öl auf der Fahrbahn: Lenker krachte gegen Pfeiler

Oberösterreich
17.05.2023 07:30

Warum Öl auf der Fahrbahn der B139 in Leonding (Oberösterreich) lag, weiß noch keiner: Ein unschuldiger Autofahrer (60) aus Traun kam jedenfalls mit seinem Wagen am Dienstag gegen 19 Uhr ins Schleudern und prallte gegen einen Betonpfeiler - verletzt ins Spital.

Ein 60-jähriger Mann aus dem Bezirk Linz-Land lenkte seinen Pkw auf der B139 von Pasching kommend in Fahrtrichtung Linz. Im Gemeindegebiet von Leonding kam der Mann mit seinem Pkw aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern. Das Fahrzeug kam zuerst links von der Fahrbahn in den dort angrenzenden Grünstreifen ab, prallte mit der Fahrzeugfront gegen einen Betonpfeiler, wurde von diesem wieder zurück auf die Fahrbahn und weiter gegen die am rechten Straßenrand gelegene Leitplanke geschleudert, wo das Fahrzeug zum Stehen kam. Der 60-Jährige wurde durch den Unfall unbestimmten Grades verletzt und durch die Rettung ins UKH Linz verbracht. 

Umherfliegende Teile beschädigten Auto
Eine 25-jährige Frau aus dem Bezirk Kirchdorf lenkte ihr Fahrzeug unmittelbar hinter dem Mann. Sie konnte ihr Auto durch eine Vollbremsung noch rechtzeitig anhalten und so einen Zusammenstoß verhindern. Aufgrund der umherfliegenden Teile wurde ihr Fahrzeug jedoch beschädigt.

Im Zuge der Unfallaufnahme konnte eine Ölspur wahrgenommen werden, welche nicht vom unfallbeteiligten Fahrzeug stammt. Ob die Ölspur in ursächlichem Zusammenhang steht, konnte bis dato noch nicht geklärt werden.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele