Mo, 20. August 2018

Sexy Österreicher

18.05.2005 13:11

Doris und Helge sind die erotischsten Österreicher

Vier Wochen lang wurde um die "Krone" des erotischsten Österreichers gekämpft - jetzt stehen die Sieger fest! Bei den Damen hat sich "KroneHit"-Moderatorin Doris Golpashin ganz klar gegen "ATV+"-Wetterfee Anna Tomala durchgesetzt. Bei den Herren gab es wie im Vorjahr einen Fußballersieg: Rapid-Goalie Helge Payer besiegte Armin Assinger!

Und das ist Doris Golpashin: Die Schöne ist nach Ausflügen zum ORF („Movie Time“) und zu ATV+ („Das Letzte der Woche“) bei "KroneHit" gelandet, wo man zwar ihre optischen Vorzüge nicht zu sehen bekommt, dafür aber am Abend und Wochenende von ihrer Stimme umgarnt wird. Mit ihrem süßen Lächeln, Freund Michael Gigerl, Champagner und Cocktail feierte die Schöne im Szenelokal „Schlossgasse 21“ ihren Sieg. Und verriet „Krone“-Adabei Karin Schnegdar, was für sie Erotik ist. Die Antwort: „Für mich ist das die Kunst des Kokettierens, ohne billig zu sein.“

Dass sie sich geschmeichelt fühlt, Österreichs erotischste Frau 2005 zu sein und im Finale die Schönheit Anna Tomala auf Platz zwei verwiesen zu haben, versteht sich von selbst. Ach ja, Doris Golpashin ist nicht „nur“ Fernseh- und Radiomoderatorin, sondern auch Schauspielerin. Ab Herbst ist sie wieder auf der Bühne zu sehen. Gemeinsam mit dem „5er“ Gerald Pichowetz spielt sie in dessen „Gloria Theater“ in der Krimi-Komödie „Keine Leiche ohne Lilly.“ Denn das Multitalent braucht mehr, wie sie in einem Interview einmal sagte: „Ein bisschen Fernsehen, ein bisschen Radio, Drehbuchschreiben, Theater... das ist genau die richtige Mischung.“

Wieder ein Fußballer an der Spitze
Bei den Herren hat sich Rapid-Goalie Helge Payer durchgesetzt und wurde zum erotischsten Österreicher 2005 gewählt. Der 25-Jährige, der am liebsten Spaghetti Bolognese isst und sich dazu ein Soda-Himbeer genehmigt, wie er auf seiner Homepage verrät, hat sich mit 55 zu 45 Prozent der Stimmen gegen Multitalent Armin Assinger durchgesetzt, der „Hundianer“. Sein Ziel? „Hoch hinaus und alles halten, was es zu halten gibt!“

Alle Ergebnisse findest du rechts in der Linkbox.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.