Stolzes Salär

Margot Robbies Mega-Gehalt für „Barbie“ enthüllt

Adabei
21.07.2022 12:04

Margot Robbie ist dank ihres stolzen Salärs für Greta Gerwigs Live-Action-Film „Barbie“ offiziell die bestbezahlte Schauspielerin in Hollywood. Wie viel sie verdient?

Die australische Schauspielerin erhielt satte 12,5 Millionen US-Dollar (rund 12,3  Millionen Euro) für die Kult-Rolle an der Seite von Ryan Gosling in dem mit Spannung erwarteten Film.

Steigerung
Damit hat Robbie ihr letzte Mega-Gage von zehn Mio. US-Dollar (in etwa 9,8 Millionen Euro) für ihren letzten Blockbuster „Birds of Prey“ im Jahr 2020 noch getoppt. 

„Barbie“ Margot Robbie und „Ken“ Ryan Gosling‘s in Western-Outfits (Bild: www.PPS.at)
„Barbie“ Margot Robbie und „Ken“ Ryan Gosling‘s in Western-Outfits

Topverdiener
Berichten zufolge kassiert Gosling dasselbe Gehalt wie sein Co-Star aus dem „Barbie“-Film. Auf der neuesten „Variety“-Liste der Topverdiener Hollywoods rangieren die beiden auf Platz 16.

Die nächste Schauspielerin nach Robbie ist Millie Bobby Brown, die für ihre Hauptrolle in „Enola Holmes 2“ zehn Millionen US-Dollar erhielt. 

Knallbunte Fotos
Sowohl Robbie als auch Gosling, der „Ken“ spielt, sorgen seit Drehbeginn für den „Barbie“-Film für Aufsehen. Knallbunte Fotos vom Set lassen über die Handlung rätseln und begeistern die Fans.

Gosling schwärmte von seiner Rolle mit gebräunter Haut und platinblondem Haar: „Ich hatte das Gefühl, mich selbst zu sehen“, sagte Gosling weiter über seine Rolle. „Ich habe mich gesehen gefühlt. Und ich denke, viele ,Kens‘ werden sich repräsentiert fühlen, wenn sie das sehen.“ Er mache das „für die ,Kens‘ dieser Welt“.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele