Fulminantes Comeback

Der erste Tag am Woodstock: „Jeder ist gut drauf“

Ein eigener Pool, ein Riesen-Weihnachtsmann, eine Trompeten-Dusche - es gibt nichts, was es am Campingplatz beim von der „Krone“ präsentierten Woodstock der Blasmusik in Ort im Innkreis nicht gibt! Heute, Donnerstag, legt das Fest für Blasmusik-Liebhaber ein fulminantes Comeback hin.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Schon in den Morgenstunden strömten die Blasmusik-Fans am Donnerstag zum zehnjährigen Woodstock-Jubiläum aufs Festgelände - vollgepackt mit Köstlichkeiten aller Art und natürlich ihren Instrumenten. Und die Stimmung? „Wir haben uns so gefreut, endlich wieder Woodstock, es ist einfach geil hier, jeder ist gut drauf“, sagten etwa Julia und Tanja, die extra aus Deutschland angereist waren und jetzt - wie 60.000 weitere Besucher - bis Sonntag das Leben und die Blasmusik feiern.

Ausgelassene Stimmung überall
Um 13 Uhr gab’s dann auch den ersten Auftritt: Die sechs Atterseer Burschen von Seeblech heizten im Leitner Stadl so richtig ein - bei Hits wie „Du Entschuldige - i kenn di“, gab’s kein Halten mehr.

Alles Infos und das Programm unter woodstockderblasmusik.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 09. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)