04.02.2005 11:32 |

Schlafwandler-SMS

Brite schickte SMS im Schlaf

Viele Schlafwandler und sind oft selbst erstaunt darüber, was sie im Schlaf alles machen. Ein Brite hat in seinen wilden Träumen sogar schon mehrfach zum Handy gegriffen und SMS verschickt.
Der 23-jährige Richard Griffiths schreibtso viele SMS, dass er sogar im Schlaf nicht damit aufhörenkann. "Es ist meine zweite Natur geworden, aber ich bin schonziemlich erschrocken." Seine erste SMS schickte er seiner Mutterum 2 Uhr Nachts: "Hilfe, ich habe Schwierigkeiten. Jemand verfolgtmich." Diese rief ihn sofort zurück, und er sagte, er habenur geträumt.
 
Eine andere Nachricht bezog sich auf den Disney-Film"Dschungelbuch", der er kürzlich gesehen hatte: "Baloo, hastdu Bagheera gesehen?" Schlafforscher staunen über das Phänomen,halten aber das SMS-Schreiben im Schlaf für völlig plausibel.
Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol