Polizei sucht Zeugen

Mädchen in Innsbruck von Auto erfasst und verletzt

Tirol
01.02.2022 14:02

Ein 14-jähriges Mädchen ist Dienstagfrüh in Innsbruck beim Überqueren einer Straße von einem Auto touchiert und zu Boden gestoßen worden. Es gab zunächst an, unverletzt zu sein, eine Untersuchung ergab später jedoch leichte Verletzungen. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Die 14-Jährige sei gegen 7 Uhr über die Reichenauerstraße gelaufen und habe versucht, die Straßenbahn noch zu erwischen. Der 33-jährige Autolenker habe die Jugendliche zu spät gesehen, als sie zwischen geparkten Fahrzeugen hervorkam.

Kollision unvermeidbar
Der einheimische Lenker bremste und versuchte auszuweichen, wobei er auch die Seite der Straßenbahn touchiert habe, berichtete die Exekutive. Eine Kollision mit dem Mädchen konnte er nicht vermeiden.

Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrsinspektion Wilten unter der Telefonnummer 059 133 7591 zu melden.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele