So, 23. September 2018

Primera Division

09.05.2011 07:10

Barcelona gewinnt das Derby gegen Espanyol 2:0

Der FC Barcelona hat im Derby gegen Espanyol die Oberhand behalten und steht unmittelbar vor dem Gewinn der spanischen Meisterschaft. Andres Iniesta (29.) und Gerard Pique (48.) führten die Katalanen am Sonntag im Nou-Camp-Stadion zu einem ungefährdeten 2:0-Sieg über den Stadtrivalen.

Die Partie hatte mit einer Schweigeminute für den verstorbenen Golf-Star und Barca-Fan Severiano Ballesteros begonnen. Drei Spiele vor Schluss der Primera Division hat Barca weiter acht Zähler Vorsprung auf den einzigen ernsthaften Verfolger Real Madrid. Der dritte Meistertitel für Barca in Folge scheint nur noch Formsache zu sein, dem Champions-League-Finalisten fehlt nur noch ein Punkt.

Bereits ein Remis am Mittwoch auswärts gegen Levante würde Lionel Messi und Co. zum vorzeitigen Gewinn der Liga reichen. Im Falle eines Ausrutschers von Real Madrid am Dienstag daheim gegen Getafe wäre Barcelona sogar schon einen Tag früher Meister.

Vier Tore von Ronaldo bei Real-Kantersieg
Real Madrid feierte am Samstagabend beim FC Sevilla einen 6:2-Kantersieg. Vierfach-Torschütze Cristiano Ronaldo (31., 65., 70., 75.), der nun mit 33 Liga-Treffern zwei Tore vor Barca-Superstar Lionel Messi liegt, sowie Sergio Ramos (21.) und Kaka (42.) machten für Real alles klar. Für den Cupsieger von 2010 aus Sevilla trafen Alvaro Negredo (61.) und Romaric (81.).

Mourinho schweigt weiter
Nach dem klaren Erfolg verzichtete Trainer Jose Mourinho auf eine Teilnahme an der Pressekonferenz und schickte stattdessen seinen Assistenten Aitor Karanka zu den Journalisten. "Ich weiß nicht, wann er sich wieder öffentlich äußert. Es wird so weit sein, wenn sich alles beruhigt hat und er sieht, warum das alles passiert ist", sagte Karanka.

Mourinho hatte nach der 0:2-Heimniederlage im Semifinal-Hinspiel der Champions League gegen Barcelona mit einem verbalen Rundumschlag für Aufsehen gesorgt und unter anderem eine Verschwörungstheorie zwischen Barca, der UEFA und UNICEF konstruiert. Dies brachte dem Portugiesen eine Sperre für die kommenden drei Europacup-Partien ein.

Ergebnisse der 35. Runde:
Samstag
Getafe – Almeria 2:0
Hercules Alicante - Racing Santander 2:3
Athletic Bilbao - Levante 3:2
Sporting Gijon - Deportivo La Coruna 2:2
Valencia - Real Sociedad 3:0
Atletico Madrid – Malaga 0:3
FC Sevilla - Real Madrid 2:6
Sonntag
Real Mallorca - Villarreal 0:0
FC Barcelona - Espanyol Barcelona 2:0
Real Saragossa - CA Osasuna 1:3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.