Neues Buch

Spielen mit Worten und Musik

Wie leben wir heute, und wie wollen wir es in Zukunft tun? Die essayistische Reihe „übermorgen“ setzt sich im Verlag Kremayr & Scheriau mit gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Themen auseinander. Nach Heidi Kastners „Dummheit“ folgt bald Norbert Trawögers „Spiel.“

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dem Künstlerischen Direktor des Bruckner Orchesters, Norbert Trawöger, ist diese eine Aufgabe nicht genug. Er ist außerdem Intendant des Linzer Kepler Salons, begeisterter Musiker und veröffentlicht nun in Kürze sein Buch „Spiel“. Darin erforscht der frühere „OÖ-Krone“-Kolumnist und waghalsige Wortakrobat einen für ihn unendlich vielschichtigen Begriff: „Der Spielraum ist das menschliche Zauberterritorium, in dem wir uns verlieren, ohne verloren gehen zu können und dabei immer von etwas gefunden werden.“

Verknüpfte Geschichten
In dem 128-Seiten-Bändchen der „übermorgen“-Reihe schwingt sich Trawöger durch miteinander leicht verknüpfte Geschichten zu Improvisation, Mut, sensenmähenden Großvätern und Regeln, die gebrochen werden wollen. Im Zentrum steht immer das Spiel: Wir spielen uns auf, wir bringen uns ins Spiel, wir spielen die erste Geige oder sind lediglich Ersatzspieler, wir sind verspielt oder verspielen alles. Ein Wort mit tausend Möglichkeiten und Bedeutungen, die der Leser gemeinsam mit dem Oberösterreicher erforscht.

„Spiel“, ab 7. Februar im Buchhandel

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)