15.01.2022 09:00 |

Bergrettung rückte aus

Deutsche verirrten sich in Tirol nach Après-Ski

Ein ausgiebiger Skitag samt Après-Ski-Besuch endete am Donnerstagabend für zwei Deutsche (54 und 23 Jahre alt) im Tiroler Zillertal mitten im Wald. Das Vater-Sohn-Gespann hatte sich auf dem Weg in die Unterkunft nämlich verirrt. Bergretter konnten die beiden Männer schlussendlich unverletzt bergen und ins Tal begleiten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Sie waren nach dem Skivergnügen offenbar durstig: Der 54-Jährige und sein Sohn (23) ließen es sich jedenfalls nicht nehmen, nach jeder Menge Pistengaudi in einem Lokal in Finkenberg noch auf den herrlichen Skitag anzustoßen.

Weg in Unterkunft nicht mehr gefunden – Notruf!
Nach dem feuchtfröhlichen Après-Ski-Besuch entschieden sich die beiden Urlauber schließlich über einen Wanderweg zu ihrer Unterkunft in den Ortsteil Hochstegen zu gelangen. Doch aus eigenen, unerklärlichen Gründen verirrten sie sich immer wieder und mussten schlussendlich gegen 21.15 Uhr einen Notruf absetzen. „Wir sind dann zu viert ausgerückt und konnten die beiden Deutschen bereits nach kurzer Zeit antreffen“, sagt Dominik Hauser von der Bergrettung Mayrhofen im Gespräch mit der „Krone“.

Mit Turnschuhen auf dem rutschigen Wanderweg
Vater und Sohn, die auf dem rutschigen und absturzgefährdeten Wanderweg mit Turnschuhen unterwegs waren, konnten mit Hilfe der Bergretter zum Einsatzfahrzeug und in weiterer Folge in die nahe gelegene Herberge gebracht werden. „Die Männer waren leicht angetrunken“, schildert Hauser. Sie blieben bei ihrer nächtlichen Irrwanderung aber zum Glück unverletzt. Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die Bergretter auch wieder vorbei.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-3° / 2°
starker Schneefall
-5° / 1°
Schneefall
-5° / 0°
starker Schneefall
-5° / 2°
Schneefall
-4° / 6°
Schneeregen