Sa, 19. Jänner 2019

CL-Halbfinale

03.05.2011 22:48

Barcelona zieht mit 1:1 gegen Real ins Endspiel ein

Der FC Barcelona steht im Endspiel der Champions League. Der spanische Meister eliminierte im Halbfinale Erzrivale Real Madrid mit einem Gesamtscore von 3:1 und trifft am 28. Mai in London auf Manchester United oder Schalke 04. Barca reichte am Dienstag im Rückspiel vor 98.000 Zuschauern im heimischen Nou-Camp-Stadion ein 1:1. Das Auswärtsmatch hatten die Katalanen in der spanischen Hauptstadt mit 2:0 gewonnen.

Auf der Trainerbank der Madrilenen saß diesmal nicht Jose Mourinho, der im Hinspiel wegen Schiedsrichterkritik auf die Tribüne verwiesen und danach gesperrt worden war. Laut spanischen Medienberichten soll der Portugiese gar nicht ins Barca-Stadion gefahren, sondern im Teamhotel geblieben sein.

Als Schiedsrichter des brisanten Treffens wurde Frank de Bleeckere ausgewählt, der 44-jährige Belgier zählt zu den erfahrendsten Unparteiischen Europas. Obwohl De Bleeckere bereits in der 13. Minute die erste Gelbe Karte für Reals Ricardo Carvalho zückte, stand der Fußball diesmal deutlich mehr im Mittelpunkt als im Hinspiel.

Das lag vor allem daran, dass Real angesichts des deutlichen Rückstands nicht wie vor sechs Tagen "mauern" konnte, sondern zum agieren gezwungen war. Gute Torchancen blieben dennoch zunächst Mangelware.

Barca dreht nach einer halben Stunde auf
Nach einer halben Stunde drehte Barca dann aber auf dem regennassen Rasen richtig auf. Angeführt von Lionel Messi stürmten die Hausherren im Minutentakt Richtung Real-Gehäuse. Dreimal Messi (32., 33., 37.) und je einmal David Villa (34.) und Pedro (37.) tauchten in einem furiosen Intermezzo gefährlich vor dem starken Real-Goalie Iker Casillas auf.

Nach der Pause war Barcelona dann effizienter. Nach genialem Lochpass von Andres Iniesta ließ Pedro Casillas keine Chance und stellte auf 1:0 (54.). Damit war Reals Traum vom Finale endgültig geplatzt. Doch die Madrilenen wollten sich nicht vorführen lassen und hielten dagegen. Angel di Maria traf bei einer von Reals eher raren Chancen die Stange, beim Abstauber war dann aber Marcelo aus kurzer Distanz zum 1:1 zur Stelle (64.).

Messi drängt auf zwölftes Tor - und scheitert
Der unermüdliche Messi drängte zwar im Finish auf sein zwölftes Tor in der laufenden "Millionenliga", doch Real durfte das Stadion des großen Rivalen erhobenen Hauptes verlassen. Barca-Trainer Pep Guardiola sorgte im Finish noch für ein vom Publikum frenetisch gefeiertes Comeback von Eric Abidal, der am 17. März aufgrund eines Lebertumors operiert worden war. Der Finalgegner Barcelonas wird am Mittwoch ermittelt, Manchester geht wie die Katalenen mit einem 2:0-Vorsprung ins Heimmatch gegen Schalke.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
18.01.
19.01.
20.01.
21.01.
23.01.
25.01.
26.01.
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
1:3
Bayern München
Spanien - LaLiga
FC Getafe
4:0
Deportivo Alaves Sad
Frankreich - Ligue 1
OSC Lille
2:1
SC Amiens
Türkei - Süper Lig
Akhisar Bld Spor
1:3
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
CD Nacional
0:3
Sporting Braga
GD Chaves
1:4
FC Porto
Vitoria Guimaraes
0:1
Benfica Lissabon
Niederlande - Eredivisie
Vitesse Arnhem
3:2
SBV Excelsior
Belgien - First Division A
St. Truidense VV
2:3
KRC Genk
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
LIVE
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
LIVE
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
LIVE
SC Freiburg
FC Augsburg
LIVE
Fortuna Düsseldorf
Hannover 96
LIVE
Werder Bremen
RB Leipzig
18.30
Borussia Dortmund
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
4:3
Leicester City
AFC Bournemouth
LIVE
West Ham United
FC Liverpool
LIVE
Crystal Palace
Manchester United
LIVE
FC Brighton & Hove Albion
Newcastle United
LIVE
Cardiff City
Southampton FC
LIVE
FC Everton
FC Watford
LIVE
FC Burnley
Arsenal FC
18.30
FC Chelsea
Spanien - LaLiga
Real Madrid
LIVE
FC Sevilla
SD Huesca
18.30
Atletico Madrid
Celta de Vigo
20.45
FC Valencia
Italien - Serie A
AS Rom
LIVE
FC Turin
Udinese Calcio
18.00
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Inter Mailand
20.30
US Sassuolo
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
17.00
EA Guingamp
AS Monaco
20.00
Racing Straßburg
Olympique Nimes
20.00
FC Toulouse
Stade de Reims
20.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
11.30
Atiker Konyaspor 1922
Malatya Bld Spor
3:2
Goztepe
Antalyaspor
0:0
Kayserispor
Galatasaray
17.00
Ankaragucu
Portugal - Primeira Liga
CF Belenenses Lisbon
LIVE
CD Tondela
Sporting CP
19.00
FC Moreirense
CD Santa Clara
21.30
CS Maritimo Madeira
Niederlande - Eredivisie
AZ Alkmar
18.30
FC Utrecht
PEC Zwolle
19.45
Feyenoord Rotterdam
ADO Den Haag
19.45
VVV Venlo
FC Groningen
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
18.00
KV Kortrijk
AS Eupen
20.00
Sporting Lokeren
Waasland-Beveren
20.00
Cercle Brügge
SV Zulte Waregem
20.30
Royal Antwerpen FC
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
LIVE
Olympiakos Piräus
GS Apollon Smyrnis
18.00
Apo Levadeiakos FC
FC PAOK Thessaloniki
18.30
Panionios Athen
Spanien - LaLiga
SD Eibar
21.00
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
15.00
AC Mailand
Juventus Turin
20.30
AC Chievo Verona
Türkei - Süper Lig
Kasimpasa
18.00
Caykur Rizespor
Bursaspor
18.00
Fenerbahce
Griechenland - Super League
Lamia
18.00
Panathinaikos Athen
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.