11.01.2022 09:31 |

FIS-Punkte für Olympia

Zeit drängt! Schwarz startet bei Europacup-Abfahrt

Ski-Star Marco Schwarz ist unter Zugzwang und weicht kurzfristig auf den Europacup aus, um seinen Olympia-Start in der Kombination zu ermöglichen. „Ich bin in dieser Woche in Tarvis bei der Europacup-Abfahrt wegen dem Reglement“, sagte der Kärntner zuletzt in Adelboden. Und die Zeit drängt. „Sonst kann ich bei Olympia nicht in der Kombination starten.“

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Gemäß den Regeln für die Olympischen Spiele in Peking muss jeder, der in der Kombination starten will, zumindest ein Abfahrtsergebnis mit FIS-Punkten im Zeitraum von 1. Juli 2019 bis 16. Jänner 2022 erbracht haben. Hintergrund ist, dass der Speed-Part der Olympia-Kombi aus einer Abfahrt besteht - nicht wie bei der WM in Cortina d‘Ampezzo aus einem Super-G.

Weil Kombi-Weltmeister Schwarz im relevanten Zeitraum keine einzige Abfahrt absolviert hat, tritt er zumindest bei einer der zwei Europacup-Abfahrten am Donnerstag und Freitag in Tarvis an, ehe er am Sonntag im Lauberhorn-Slalom in Wengen angreift. Denn mit 17. Jänner wird bereits die olympische FIS-Punkteliste publiziert, die festlegt, welcher Rennläufer in China in welcher Disziplin startberechtigt ist und wer nicht.

Für Schwarz wird es also eine stressige Woche, schon am Dienstag und Mittwoch sind Trainings in Tarvis angesetzt. Am Sonntag wirkte der 26-Jährige nach dem elften Platz im Adelboden-Slalom nachdenklich. „Natürlich ist es immer gut, wenn man im Renn-Rhythmus ist, da lernt man immer dazu. Man kann es gleich beim nächsten Rennen besser machen. Jetzt gehe ich in der Woche einmal auf die langen Ski“, meinte Schwarz. „Dann schauen wir weiter.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)