10.01.2022 12:57 |

Bundesweite Verspätung

Kärntner Reparaturbonus wird bis März verlängert

Nachdem der bundesweite Reparaturbonus, der ursprünglich mit 1. Jänner dieses Jahres hätte starten sollen, mit Verzögerungen zu kämpfen hat, wird der Bonus kärntenweit bis voraussichtlich Ende März verlängert.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Seit Juli 2020 gibt es schon den Kärntner Reparaturbonus, der mit einer Gesamtsumme von rund 450.000 Euro bis Dezember 2021 gefördert wurde. Mit Anfang 2022 hätte dann ein österreichweiter Reparaturbonus starten sollen, doch die Umsetzung lässt noch auf sich warten. Eine Novelle des Umweltförderungsgesetzes müsse erst noch auf Schiene gebracht werden, ehe der bundesweite Reparaturbonus endlich starten könne. „Daher verlängern wir den Kärntner Reparaturbonus vorerst bis Ende März 2022. Ich hoffe, dass bis dahin die bundesweite Fördermaßnahme umgesetzt wird“, sagt Umwelt-Landesrätin Sara Schaar.

Fast 100 Anträge pro Woche
Durch den Bonus konnten in den vergangenen Monaten wertvolle Ressourcen geschont und gefährliche Abfälle vermieden werden, was zu einer effizienteren Energienutzung beiträgt. „Im Jahr 2021 wurden 4584 Reparaturbonus-Anträge gestellt, das sind fast 90 pro Woche“, so Schaar. Am häufigsten wurden Mobiltelefone repariert, darauf folgten Kaffeemaschinen und dann Waschmaschinen sowie Wäschetrockner.

Bis voraussichtlich Ende März werden pro Haushalt und Jahr 50 Prozent der Reparaturkosten von Haushaltselektrogeräten rückerstattet. Bis maximal 100 Euro können so zurückgewonnen werden - mit Ausnahme von Kühl- und Tiefkühlgeräte.
Eine Liste aller Betriebe findet man unter www.reparaturfuehrer.at/kaernten

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol