07.01.2022 21:00 |

Mit 4:6, 6:0, 6:3

Aichhorn gewinnt im Duell der Freunde

Das Finale der ÖTV Challenge Series in Wien war eine rein Salzburger Angelegenheit. Jakob Aichhorn behielt in drei Sätzen gegen Gabriel Schmidt die Oberhand. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Starker Triumph für Tennis-Ass Jakob Aichhorn! Der 23-Jährige vom TC Anif bezwang den Oberndorfer Gabriel Schmidt (mit dem er das Doppelfinale verloren hatte) 4:6, 6:0, 6:3 und sicherte sich den Titel bei der ÖTV Challenge Series am Gelände des Wiener Colony Clubs. „Eine enge und coole Partie“, sagte Aichhorn nach dem Sieg gegen seinen Kumpel. „Wir mögen uns gern. Es ist immer lässig, gegen ihn zu spielen. Wir freuen uns auch immer gegenseitig, wenn der andere weiterkommt.“

Sportlich will er 2022 ab der Freiluft-Saison im Frühjahr wieder durchstarten. Im Winter gäbe es kaum Turniere, die in der näheren Umgebung zu spielen wären. Immerhin ist Aichhorn mit seinem Jura-Studium auch gut beschäftigt. Ende Mai geht es für den 23-Jährigen dann in der Tennis-Bundesliga mit Anif weiter. Letztes Jahr schaffte man bekanntlich den Aufstieg in Österreichs höchste Spielklasse.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)