25.11.2021 19:00 |

Bei Distance Learning

Land Tirol verweist auf Sonderbetreuungszeiten

Bei zwei oder mehr PCR-bestätigten Covid-Fällen in der Klasse - die „Krone“ hat berichtet - können Eltern Sonderbetreuungszeiten in Anspruch nehmen. Diese gelten für Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 14. Lebensjahr.

Fünf Tage Distance Learning - so lautet die Anordnung des Landes, wenn in einer Klasse zwei oder mehr PCR-bestätigte Corona-Fälle auftreten. Das sorgt vor allem bei erwerbstätigen Eltern und Erziehungsberechtigten für große Herausforderungen. „Wenn Kinder im Distance Learning und daher zu Hause sind, kann die dadurch entstehende Betreuungslücke geschlossen und mit der Sonderbetreuungszeit überbrückt werden“, erklärt Bildungslandesrätin Beate Palfrader.

Die Sonderbetreuung gilt für all jene Kinder und Jugendliche, für die eine Betreuungspflicht besteht, also bis zum vollendeten 14. Lebensjahr. Diese besteht dann, wenn aufgrund einer behördlichen Anordnung der Präsenzunterricht ausgesetzt werden muss. „Wenn irgendwie möglich, nehmen Sie bitte die Sonderbetreuungszeit in Anspruch. So helfen Sie mit, die vierte Welle der Corona-Pandemie in den Griff zu bekommen“, plädiert Palfrader.

Die Sonderbetreuungszeit muss beim Betrieb gemeldet werden und wird an die Gesundheitskasse weitergeleitet. Der jeweilige Arbeitgeber erhält dann Ersatz. Den Nachweis der Bildungsdirektion, dass die Klasse ins Distance Learning wechselt, müssen die Eltern erbringen.

Martin Oberbichler
Martin Oberbichler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-1° / 1°
Schneefall
-4° / -1°
leichter Schneefall
-3° / -1°
Schneefall
-5° / -2°
stark bewölkt
-4° / 1°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)